Sa., 23.05.2020

Mann aus Fahrzeug geschleudert – Engersche Straße zwischen Brake und Vilsendorf gesperrt Drei Schwerverletzte bei Unfall in Bielefeld

Der 3er BMW überschlug sich mehrmals. Eine Person wurde aus dem Wagen geschleudert.

Der 3er BMW überschlug sich mehrmals. Eine Person wurde aus dem Wagen geschleudert. Foto: Christian Müller

Bielefeld (WB/cm). Zwischen den Bielefelder Ortsteilen Brake und Vilsendorf hat sich am frühen Samstagabend ein Verkehrsunfall ereignet. Ein PKW überschlug sich mehrmals. Drei Insassen wurden schwer verletzt.

Der Unfall geschah gegen 18 Uhr auf der Engerschen Straße, etwa hundert Meter vor der Einmündung Grafheider Straße auf Höhe des Blitzers. In Höhe der Rechtskurve verlor der 19-jährige Fahrer aus Espelkamp, laut Polizei infolge nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über den Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der BMW überschlug sich mehrfach und kam zehn Meter neben der Straße, auf dem Dach liegend, zum Stillstand.

Zum Zeitpunkt des Geschehens befanden sich drei Insassen im Fahrzeug. Der 19-Jährige Fahrer wurde nach Angaben der Polizei aus dem Fahrzeug geschleudert. Auch die beiden anderen Insassen, 22 Jahre aus Stemwede und 24 Jahre aus Rahden, wurden schwerverletzt in Krankenhäuser gebracht.

Insgesamt waren 26 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 13 wurde angefordert.

Der Abschnitt der Engerschen Straße war bis 20.50 Uhr gesperrt.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7421064?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F