54 Menschen in Quarantäne - 397 Bielefelder wieder genesen
Corona: Fünfter Todesfall in Bielefeld

Bielefeld (WB/abe). In Bielefeld gibt es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Angaben zum Alter hat die Stadt Bielefeld nicht mitgeteilt. Ebenso nicht, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt.

Samstag, 06.06.2020, 16:59 Uhr aktualisiert: 06.06.2020, 17:04 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Nach Angaben der Stadt sind mittlerweile 411 Bielefelderinnen und Bielefelder positiv auf das Coronavirus getestet. Das sind zwei weniger als am Vortag, weil sich bei zwei Getesteten das zunächst positive Ergebnis nicht bestätigt hat.

Von den positiv Getesteten sind mittlerweile 397 Menschen genesen. Das ist keine Veränderung zum Vortag. Aktuelle Krankenhauszahlen liegen am Wochenende nicht vor.

In der Stadt Bielefeld gibt es nunmehr fünf Corona-Tote.

In Quarantäne befinden sich zur Zeit 54 Menschen. Das sind zwölf mehr als am Vortag.

Die Neuinfektionsrate der vergangenen sieben Tage beziffert sich damit nun auf 0,3 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 1 Neuinfizierten.

Weitere aktuelle Infos zum Coronavirus: hier .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7439254?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Maskenpflicht in NRW auch im Unterricht
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker