424 Bielefelderinnen und Bielefelder wurden bislang positiv auf das Virus getestet
Vier neue Corona-Fälle in Bielefeld

Bielefeld (WB). Die Zahl der Corona-Fälle in Bielefeld ist erneut angestiegen. Im Vergleich zum Donnerstag meldet die Stadt vier Neuinfektionen.

Freitag, 19.06.2020, 12:28 Uhr aktualisiert: 19.06.2020, 12:30 Uhr
424 Bielefelderinnen und Bielefelder sind seit März positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: dpa/Britta Pedersen
424 Bielefelderinnen und Bielefelder sind seit März positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: dpa/Britta Pedersen

 

Damit sind seit März 424 Bielefelderinnen und Bielefelder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Von den positiv Getesteten sind mittlerweile 402 Menschen wieder genesen. Das ist ein Genesener mehr als am Vortag.

Vier Bielefelder werden derzeit im Krankenhaus behandelt, einer davon liegt auf der Intensivstation. In Quarantäne befinden sich zur Zeit 82 Personen. Das sind 25 mehr als am Vortag.

In der Stadt Bielefeld gibt es fünf Corona-Tote.

Die Neuinfektionsrate der vergangenen sieben Tage steigt auf 2,9 pro 100.000 Einwohner, das entspricht zehn Neuinfizierten.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7457679?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Datenpanne: Inzidenz steigt auf 41 – doch Kreis darf nicht sofort handeln
22 Neuinfektionen sind am Samstag gemeldet worden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker