In Bielefeld sind jetzt 47 Menschen infiziert – 545 Menschen sind inzwischen genesen
Coronavirus: Vier neue Infektionen

Bielefeld (WB/hz). Nach bestätigten Labortests gibt es am Sonntag vier Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Bielefeld. Somit sind aktuell 47 Menschen in Bielefeld infiziert, sagte Stadtsprecherin Margit Schulte Döinghaus.

Sonntag, 02.08.2020, 12:22 Uhr aktualisiert: 02.08.2020, 12:32 Uhr
Symbolbild Coronavirus-Test Foto: dpa/Oliver Berg
Symbolbild Coronavirus-Test Foto: dpa/Oliver Berg

 

Hier die weiteren von der Stadtverwaltung veröffentlichten Zahlen: 597 Bielefelder/innen sind – Stand Sonntag – bisher positiv auf das Virus getestet worden. Das sind vier Personen mehr als am Vortag.

Die Zahl positiv getesteter Reiserückkehrer ist unverändert geblieben. Seit Freitag, 17. Juli, sind in Bielefeld 24 Reiserückkehrer aus Risikogebieten positiv getestet worden.

Als genesen gelten 545 Menschen seit Beginn der Coronavirus-Pandemie, das sind drei mehr als am Samstag.

In Quarantäne befinden sich aktuell 352 Menschen, 46 weniger als am Vortag.

In der Stadt Bielefeld gibt es bislang fünf Corona-Tote.

Die Neuinfektionsrate in den vergangenen sieben Tage liegt nun bei 8,8 pro 100.000 Einwohner. Das entspricht 30 Neuinfizierten.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7518035?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
FDP fordert Wirtschaftsvertreter im Aufsichtsrat
Um die Zukunft und den Erhalt des Flughafen Paderborn/Lippstadt tobt ein politischer Streit. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker