50 Menschen mehr sind in Quarantäne – weitere Reiserückkehrer positiv getestet
Drei neue Corona-Infektionen in Bielefeld

Bielefeld (WB). Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelder ist am Freitag auf 616 gestiegen. Das sind drei Infektionen mehr als am Donnerstag. In allen Fällen handelt es sich um Reiserückkehrer. In Quarantäne sind 50 Menschen mehr als am Vortag.

Freitag, 07.08.2020, 13:40 Uhr aktualisiert: 07.08.2020, 13:42 Uhr
Symbolbild Abstrich für den Coronatest Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Symbolbild Abstrich für den Coronatest Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Stadtsprecher Daniel Steinmeier nennt folgende Zahlen: 41 Bielefelder sind aktuell infektiös und damit vier weniger als am Donnerstag. 570 Menschen sind inzwischen genesen, sieben mehr als am Vortag. Die Zahl der positiv getesteten Reiserückkehrer, die seit dem 17. Juli erhoben wird, steigt um drei auf 31.

In Quarantäne befinden sich aktuell 357 Personen, das sind 50 mehr als am Vortag. Die Neuinfektionsrate in den letzten sieben Tage liegt nun bei 7,4 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 25 Neuinfizierten. In der Stadt Bielefeld gibt es 5 Corona-Tote.

 

 

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7525266?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Was ab Montag in NRW erlaubt ist
Als eine Lockerung der Corona-Auflagen erlaubt NRW ab Montag, dass der gesamte Einzelhandel wieder öffnen darf – wie seit Mittwoch bereits in Bremen. In die Geschäfte kommen die Kunden aber nur mit Termin und für eine begrenzte Zeit.
Nachrichten-Ticker