Feuerwehr rückt in der Nacht zu Samstag vier Mal im Bielefelder Stadtgebiet aus
Wieder brennende Mülleimer

Bielefeld (WB/peb). Die Serie von Bränden an Mülltonnen und -containern reißt nicht ab. Vier Mal mussten Kräfte der Feuerwehr allein in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bielefelder Stadtgebiet ausrücken.

Sonntag, 09.08.2020, 15:02 Uhr aktualisiert: 09.08.2020, 15:04 Uhr
Die Serie von Brandstiftungen reißt nicht ab. Wie hier am 21. Juli ein Fahrradunterstand und Mülltonnen an der Friedrich-Hagemann-Straße brannten auch jetzt wieder mehrere Mülleimer und -container Foto: Christian Müller
Die Serie von Brandstiftungen reißt nicht ab. Wie hier am 21. Juli ein Fahrradunterstand und Mülltonnen an der Friedrich-Hagemann-Straße brannten auch jetzt wieder mehrere Mülleimer und -container Foto: Christian Müller

Zwei Mal brannten Müllbehälter kurz nach drei Uhr im Umfeld der Radrennbahn: Am Radrennbahnweg stand eine Mülltonne in Flammen, an der Hofstraße ein Müllcontainer. Aufgrund der räumlichen Nähe könnte es sich um Brandstiftungen derselben Täter handeln. Dieser Zusammenhang ist indes unwahrscheinlich beim ersten Einsatz der Feuerwehr gegen 3.14 Uhr am Samstagmorgen im entfernteren Sennestadt: Die Alarmierung für den Brand am Neckarweg ging fast gleichzeitig mit dem am Radrennbahnweg ein. In Sennestadt war ein Holzstapel in Brand geraten.

Letztes Feuer dieser Nacht war gegen 5 Uhr morgens eine brennende Mülltonne an der Brackweder Germanenstraße.

Die Polizei geht in allen Fällen von Brandstiftung aus, Verdächtige seien bislang nicht ermittelt worden, sagt die Polizei auf Anfrage. Die Feuerwehr konnte jeweils verhindern, dass sich die Brände ausbreiteten.

Seit Wochen kommt es immer wieder zu Brandstiftungen insbesondere an Müllbehältnissen. Die Tatorte sind quer über Bielefeld verteilt. Eine Ermittlungsgruppe sucht nach Zusammenhängen zwischen den zahlreichen Vorfällen, die die Feuerwehr seit Anfang Juli in Atem halten. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0521/5450 entgegen.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7527451?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks auf
An einer Straßenbahn der Verkehrsbetriebe Karlsruhe hängt ein Plakat mit der Aufschrift Warnstreik. D.
Nachrichten-Ticker