Coronazahlen steigen weiter in Bielefeld: 54 infizierte Menschen nach Labortests
Acht Neuinfektionen

Bielefeld (WB). Am Montag gibt es acht neue Infektionen in Bielefeld. Die Zahl der Menschen in Quarantäne ist um 40 gesunken.

Montag, 10.08.2020, 14:39 Uhr aktualisiert: 10.08.2020, 14:54 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Stand Montag, 13.45 Uhr, sind 634 Bielefelder/innen positiv getestet worden. Aktuell infektiös sind zurzeit 54 Menschen und damit sechs mehr als am Sonntag. Von den positiv Getesteten sind 575 Menschen genesen, also zwei mehr als einen Tag zuvor.

Die Zahl der positiv getesteten Reiserückkehrer – diese wird seit 17. Juli erhoben – steigt um zwei auf 37.

In Quarantäne befinden sich aktuell 319 Menschen, das sind 40 weniger als am Vortag.

Die Neuinfektionsrate in den vergangenen sieben Tagen liegt nun bei 10,9 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 37 Neuinfizierten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7528648?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks auf
An einer Straßenbahn der Verkehrsbetriebe Karlsruhe hängt ein Plakat mit der Aufschrift Warnstreik. D.
Nachrichten-Ticker