1a-Lage in Paderborn ist Ausnahme – IHK legt Mietpreisatlas 2020 vor
Mieten im Handel fallen

Bielefeld (WB). Bereits vor der Corona-Pandemie sind die Mieten im Einzelhandel in Ostwestfalen zum Teil deutlich gesunken – mit Ausnahme in den 1a-Lagen der Städte Paderborn, Minden und Bad Oeynhausen. Das geht aus dem IHK-Mietpreisspiegel 2020 hervor, den die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen am Mittwoch vorgestellt hat.

Donnerstag, 27.08.2020, 04:00 Uhr aktualisiert: 27.08.2020, 15:20 Uhr
Die Innenstadt von Paderborn ist beliebt. Das schlägt sich auch in den Mietpreisen im Einzelhandel nieder. Anders als in Bielefeld müssen Geschäftsinhaber hier für Spitzenlagen bis zu 85 Euro je Quadratmeter zahlen. Foto: Jörn Hannemann
Die Innenstadt von Paderborn ist beliebt. Das schlägt sich auch in den Mietpreisen im Einzelhandel nieder. Anders als in Bielefeld müssen Geschäftsinhaber hier für Spitzenlagen bis zu 85 Euro je Quadratmeter zahlen. Foto: Jörn Hannemann

Die Experten vermuten, dass die Corona-Krise den Druck auf die so genannten Gewerbemieten weiter erhöhen wird. Damit würden auch die derzeit gestiegenen Büromieten fallen. Aktuelle Zahlen dazu bietet der Mietpreisaltas nicht, weil die Erhebung im März endete – und damit kurz vor der Krise.

Der Mietpreisatlas, den die Kammer seit 30 Jahren im Fünf-Jahres-Rhythmus neu auflegt, gibt nicht nur Informationen zum Einzelhandel, sondern auch zu Büros sowie zu Lager- und Produktionsflächen in allen 54 Kommunen von Ostwestfalen.

Handel im Strukturwandel

Insbesondere der Handel befindet sich laut IHK in einem umfassenden Strukturwandel. „Die Digitalisierung und der Onlinehandel verändern die Branche fundamental“, sagt Harald Grefe, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer. „Steigende Mieten und geringe Leerstände in vielen Städten und Gemeinden im Bereich der Büros, Lager und Produktionsräume gehen einher mit einem hohen Druck auf die Einzelhandelsmieten.“ Hier die Situation in Ostwestfalen:

Stadt Bielefeld: In den 1a-Lagen sind die Mieten relativ konstant. Sie liegen im Schnitt zwischen 50 und 110 Euro je Quadratmeter. Noch vor fünf Jahren lag die Obergrenze bei 120 Euro, berichtet Makler und IHK-Vollversammlungsmitglied Michael Fredebeul. Andere Experten wie der Immobilienmakler Brokhoff und Partner sehen die Obergrenze (2019) bei 140 Euro, Comfort High Street (Düsseldorf) hat 105 Euro als Obergrenze ausgemacht (2019).

1b-Lagen liegen zwischen 15 und 24 Euro. In Stadtteilen deutlich darunter bei 2,50 bis 5,00 Euro je Quadratmeter.

Die Büromieten sind im oberen Bereich von 11 (2015) auf 12 Euro (2020) gestiegen. Für Lager- und Produktionsräume werden 3,00 bis 5,00 Euro erzielt.

Stadt Paderborn: Teurer wurde die 1a-Lage in Paderborn. Hier stiegen die Mieten von 40 bis 75 Euro (2015) auf 40 bis 85 Euro. In der sogenannten innerstädtischen Lage sind es statt 10 bis 22 Euro (2015) nun 12 bis 24 Euro. Büromieten kletterten im gleichen Zeitraum in der Spitze von neun auf zehn Euro, wie IHK-Referent Gerald Staacke erläuterte.

Stadt Gütersloh: Hier sind die Ladenmieten in allen Lagen gesunken: In den 1a-Lagen von 30 bis 60 Euro im Jahr 2015 auf 20 bis 50 Euro dieses Jahr, wie Heike Winter, Geschäftsführerin der Geno-Immobilien aus Gütersloh und Vollversammlungsmitglied der IHK erklärte. Dies sei ein Rückgang von über zehn Prozent. Die Büromieten stiegen von vier bis 8,50 Euro (2015) auf fünf bis 9,50 Euro im Jahr 2020.

Kreis Minden-Lübbecke: In diesem Kreis sind die Einzelhandelsmieten ähnlich wie in Paderborn sowohl in Minden (von 38 auf 40 Euro in der 1a-Lage) als auch in Bad Oeynhausen (von 16 auf 20 Euro) gestiegen. Auch die Büromieten seien gestiegen.

Kreis Höxter: Keine Veränderungen im am ländlichsten strukturierten Kreis von Ostwestfalen. Die Ladenmieten verharren in der Spitze bei zehn bis 25 Euro.

Kreis Herford: Die Mieten der Ladenlokale sind „stark rückläufig“, sagt Fredebeul. Wies Herford noch 2010 eine Miete von 21 bis 45 Euro auf, fiel sie 2020 auf 15 bis 30 Euro. Ein Rückgang von mehr als 30 Prozent. Dagegen sind Büromieten leicht auf bis zu 10 Euro angestiegen.

Der Mietpreisatlas kann im Netz unter www.ostwestfalen.ihk.de heruntergeladen werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7552336?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker