OB-Stichwahl in Bielefeld: Den Amtsinhaber wählen 56,09 Prozent. Für den Herausforderer stimmten 43,91 Prozent.
56 Prozent: Clausen siegt gegen Nettelstroth

Bielefeld (WB). Der Amtsinhaber hat die OB-Stichwahl gewonnen: Pit Clausen (SPD) siegt gegen Ralf Nettelstroth (CDU) und bleibt Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld.

Sonntag, 27.09.2020, 19:40 Uhr aktualisiert: 27.09.2020, 21:46 Uhr
Sieger der OB-Stichwahl in Bielefeld: Pit Clausen (SPD). Foto: Bernhard Pierel (Archiv)
Sieger der OB-Stichwahl in Bielefeld: Pit Clausen (SPD). Foto: Bernhard Pierel (Archiv)

Clausen wählten 56,09 Prozent. Nettelstroth kam auf 43,91 Prozent. In absoluten Zahlen: Clausen wählten 57.798 Menschen. Für Nettelstroth stimmten 45.251 Menschen.

Hier siegte Clausen: Dornberg, Gadderbaum, Jöllenbeck, Mitte, Schildesche.

Hier gewann Nettelstroth: Brackwede, Heepen, Senne, Sennestadt und Stieghorst.

Bei der Kommunalwahl vor zwei Wochen bekam SPD-Amtsinhaber Clausen knapp 40 Prozent der Stimmen, CDU-Herausforderer Nettelstroth knapp 30 Prozent.

Die Wahlbeteiligung liegt bei 40,73 Prozent. 2014 betrug sie bei der Stichwahl 31,2 Prozent.

Lesen Sie gleich den Kommentar zur OB-Stichwahl von André Best.

Hier geht’s zum Ticker für ganz OWL.

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7605050?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker