Pressekonferenz am Mittwoch um 15 Uhr – Maskenpflicht wird verschärft – Sperrstunde in Gastronomie kommt zunächst nicht – Zwölf Infizierte bei Hochzeitsfeiern – DSC-Spiel gegen Bayern voraussichtlich ohne Zuschauer
Bielefeld kurz vor dem Frühwarnwert 35

Bielefeld (WB/abe). Im Zusammenhang mit den drei Hochzeiten am ersten Oktoberwochenende in Bielefeld liegen die ersten Testergebnisse vor: Zwölf Gäste sind demnach positiv getestet worden.

Mittwoch, 14.10.2020, 13:27 Uhr aktualisiert: 14.10.2020, 17:26 Uhr
In Bielefeld wird es eine strengere Maskenpflicht geben. Foto: FrankHoermann/SVEN SIMON via www.imago-images.de (Archiv)
In Bielefeld wird es eine strengere Maskenpflicht geben. Foto: FrankHoermann/SVEN SIMON via www.imago-images.de (Archiv)

Die Neuinfektionsrate in den vergangenen sieben Tagen steigt auf 34,1 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 114 Neuinfizierten. Der Inzidenzwert wird am Donnerstag die erste Alarmstufe von 35 überschreiten. Die Stadt hat an diesem Mittwoch bei einer Pressekonferenz informiert, welche Maßnahmen damit verbunden sein werden. Beschlossen ist eine strengere Maskenpflicht bei Veranstaltungen wie zum Beispiel Theaterbesuchen. Auch auf den Sitzplätzen müssen die Besucher künftig Masken tragen. Die Einführung einer Sperrstunde für Gastronomiebetriebe ist (noch) nicht vorgesehen. Die Fußball-Bundesliga-Begegnung zwischen Arminia Bielefeld und dem FC Bayern München am kommenden Samstag um 18.30 Uhr wird mit großer Wahrscheinlichkeit ohne Zuschauer stattfinden.

Wie berichtet, gibt es am Mittwoch 23 Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelderinnen und Bielefelder auf 1109.

Aktuell infektiös sind 120 Menschen und damit drei mehr als am Vortag.

Die Zahl der Reiserückkehrer, die positiv getestet worden sind, steht unverändert bei 119. Diese Zahl wird seit 17. Juli erhoben.

980 Personen sind mittlerweile wieder genesen, 20 mehr als am Tag zuvor.

In Quarantäne befinden sich aktuell 1134 PMenschen, das sind 94 mehr als am Vortag.

Und Weihnachten? Heiligabend werden die Gläubigen Gottesdienste in Bielefeld nach jetzigem Plan unter freiem Himmel feiern müssen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7631760?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker