Bielefeld
Anhängerkupplung reißt ab

Bielefeld (WB). Gleich vier Fahrzeuge waren in einen Unfall verwickelt, der sich am Freitag an der Kreuzung Jöllenbecker Straße/Siegfriedstraße ereignete.

Freitag, 16.10.2020, 14:33 Uhr aktualisiert: 16.10.2020, 15:40 Uhr
Vier Fahrzeuge waren am Freitag in einen Unfall auf der Jöllenbecker Straße verwickelt, als von einem Audi eine Anhängerkupplung abriss.
Foto: Christian Müller

Eine 20-Jährige aus Dortmund war gegen 12.35 Uhr mit ihrem Audi und einem Anhänger stadteinwärts unterwegs und wollte von der Jöllenbecker in die Siegfriedstraße abbiegen. Dabei riss die Anhängerkupplung ab. Dadurch schnellte der Audi nach vorn auf ein anderes Fahrzeug, dieses wurde wiederum auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. Der Anhänger blieb abrupt auf der Straße stehen, ein nachfolgender Fahrzeugführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Anhänger auf.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand ein geschätzter Schaden von etwa 17.500 Euro. Sie Jöllenbecker Straße musste für etwa 90 Minuten teilweise gesperrt werden.

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7635179?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Geheimdienste sollen WhatsApp & Co. mitlesen dürfen
Die WhatsApp-Plattform wird von mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit genutzt.
Nachrichten-Ticker