Fahrzeuge in Bielefeld-Brackwede ausgebrannt – Container in Sieker ebenfalls in Brand
Autos und Müllcontainer in Flammen

Bielefeld (WB/cm). In Bielefeld-Brackwede standen in der Nacht auf Samstag zwei Autos in Flammen. Die beiden Wagen brannten komplett aus. Später brannte ein Müllcontainer in Sieker. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Samstag, 17.10.2020, 14:08 Uhr aktualisiert: 17.10.2020, 15:46 Uhr
An der Senner Straße in Bielefeld-Brackwede sind am Samstag zwei Autos ausgebrannt. Foto: Christian Müller
An der Senner Straße in Bielefeld-Brackwede sind am Samstag zwei Autos ausgebrannt. Foto: Christian Müller

Feuerwehr und Polizei wurden von aufmerksamen Zeugen um 2.50 Uhr informiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die Flammen bereits rasend schnell ausgebreitet. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten den brennenden Mercedes und Renault ab. Im Einsatz waren Brandbekämpfer der Wache Süd und der Löschabteilung Brackwede. Warum das Feuer ausbrach, ermittelt derzeit die Kriminalpolizei. Die beiden Autos waren in der Senner Straße in Höhe der Hausnummer 78 geparkt.

Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt, verletzt wurde niemand. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise unter Telefon 0521/5450.

Um 4 Uhr wurde die Feuerwehr ein weiteres Mal in der Nacht alarmiert, teilte Christian Gräfe mit. Hinter einem Küchengeschäft an der Otto-Brenner-Straße stand ein verschlossener Müllcontainer in Flammen. Die Besatzung eines Löschfahrzeuges brach das Schloss auf und flutete den Müllcontainer mit Wasser und Schaum. Gebäudeschaden soll nicht entstanden sein. Die vier Brandbekämpfer waren etwa 40 Minuten im Einsatz.

Die Feuerwehr im Einsatz in Brackwede.

Die Feuerwehr im Einsatz in Brackwede. Foto: Christian Müller

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7636507?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Trotz Abwärtstrend gelassen
Zwei Säulen im DSC-Kader: Fabian Klos und Stefan Ortega Moreno. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker