Bielefeld bleibt Risikogebiet – Beschränkungen in der neuen Woche
Corona: Inzidenzwert steigt auf 56,6

Bielefeld (WB/St). Bielefeld bleibt Risikogebiet. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Einwohner in der Großstadt ist am Sonntag um 35 gestiegen, der Inzidenzwert steigt auf 56,6.

Sonntag, 18.10.2020, 10:07 Uhr
Der Corona-Inzidenzwert in Bielefeld ist am Sonntag auf 56,6 gestiegen. Foto: dpa
Der Corona-Inzidenzwert in Bielefeld ist am Sonntag auf 56,6 gestiegen. Foto: dpa

Am Samstag hatte dieser Wert noch genau bei 50 gelegen, die Grenze zur Einstufung in die „Gefährdungsstufe 2“. Nun ist die Zahl in Bielefeld erheblich gestiegen, bei den Erkrankten pro 100.000 Einwohner übertrifft Bielefeld inzwischen den Landesschnitt, dieser liegt bei 54,7.

Die Stadt wird diese Einstufung am Montag in einer Allgemeinverfügung feststellen, einen Tag später werden wie mehrfach berichtet umfangreiche Einschränkungen (Maskenpflicht, Kontaktbeschränkungen, Sperrstunde) wirksam. Am Sonntagmittag will die Stadt dazu noch einmal detailliert informieren.

Diese Beschränkungen gelten, bis der Inzidenzwert über sieben Tage unter den Wert 50 fällt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7637189?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker