Bielefeld
28 Corona-Patienten im Krankenhaus

Bielefeld (WB). „Zwei Tage hintereinander über 70 neue Infektionen in Bielefeld, 301 Infektionen in nur einer Woche – das macht mir wirklich Sorgen“, hat Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger am Samstag gesagt.

Sonntag, 25.10.2020, 16:36 Uhr aktualisiert: 25.10.2020, 16:39 Uhr
Mittlerweile sind 1588 Bielefelder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: dpa
Mittlerweile sind 1588 Bielefelder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: dpa

Die Entwicklung der Coronazahlen werde genau beobachtet, besonders die Lage in den Krankenhäusern. 28 Covid-Patienten müssen – Stand Sonntagmittag – im Krankenhaus behandelt werden, neun auf der Intensivstation. Sieben von ihnen müssen beatmet werden.

Neuinfektionsrate liegt bei 99 pro 100.000 Einwohner

71 Neuinfektionen in 24 Stunden hat die Stadt am Samstag gemeldet, 68 kamen dann am Sonntag hinzu. Die Zahl der aktiven Infektionen lag am Samstag bei 422, für Sonntag gibt es keine Angaben, da die Zahl der Genesenen nicht vorlag. Samstag wurde sie mit 1089 angegeben.

Die Neuinfektionsrate ist erneut gestiegen: Sie liegt bei 99 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 331 neu Infizierten. Mittlerweile sind 1588 Bielefelder positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7647855?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
„Ein rabenschwarzer Tag für Bielefeld“
Die Bahnhofstraße am Samstagnachmittag: Viele Menschen waren unterwegs, aber deutlich weniger als am „Black Friday“, dem Tag der Schnäppchenjäger.
Nachrichten-Ticker