Inzidenzwert in Bielefeld sinkt leicht
61 Neuinfektionen am Sonntag gemeldet

Bielefeld (WB/abe) -

Am Sonntag werden für Bielefeld 61 Neuinfektionen angegeben. Am Samstag waren es mit 140 mehr als doppelt so viele. Der Inzidenzwert ist um 3,6 auf 172,1 leicht gesunken.

Sonntag, 22.11.2020, 08:34 Uhr aktualisiert: 22.11.2020, 08:36 Uhr
Am Sonntag wurden in Bielefeld 61 neue Coronafälle gemeldet.
Am Sonntag wurden in Bielefeld 61 neue Coronafälle gemeldet.

 

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Robert-Koch-Institut 3.749 Coronafälle in Bielefeld registriert, 575 davon in den vergangenen sieben Tagen.

Nach der gerundeten Schätzung des Landeszentrum Gesundheit NRW gelten 1.600 ehemals Infizierte als genesen, als derzeit infektiös demnach bis zu 2.100. Mit Corona verstorben sind bislang 22 Menschen aus Bielefeld.

In den Bielefelder Krankenhäusern werden mit Stand von Freitag 102 Coronapatienten behandelt, 36 davon auf einer Intensivstation und 27 auch unter Beatmung.

In Quarantäne befinden sich mehr als 2.100 Bielefelder.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7689168?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Schärfere Corona-Regeln geplant - Lockerungen an Weihnachten
Angesichts weiterhin hoher Corona-Infektionszahlen kommen wohl strengere Regeln in Deutschland.
Nachrichten-Ticker