Schwerer Unfall auf der Jöllenbecker Straße in Bielefeld
86-Jährige lebensgefährlich verletzt

Bielefeld (WB) -

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Jöllenbecker Straße ist am Dienstagnachmittag eine Fußgängerin (86) lebensgefährlich verletzt worden.

Dienstag, 12.01.2021, 18:34 Uhr aktualisiert: 12.01.2021, 18:36 Uhr
Bei einem schweren Unfall auf der Jöllenbecker Straße wurde am Dienstagnachmittag eine 86-jährige Bielefelderin lebensgefährlich verletzt.
Bei einem schweren Unfall auf der Jöllenbecker Straße wurde am Dienstagnachmittag eine 86-jährige Bielefelderin lebensgefährlich verletzt. Foto: dpa

Nach Polizeiangaben befuhr um 15.46 Uhr ein 81-jähriger Fahrzeugführer aus Bielefeld mit seinem Mercedes Vito die Jöllenbecker Straße stadteinwärts. Kurz vor der Einmündung zur Lange Straße überquerte eine 86-jährige Bielefelderin zu Fuß die Jöllenbecker Straße. Es kam zur Kollision, bei der die Fußgängerin lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der eingesetzte Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 zur Unfallstelle gebracht.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde die schwer verletzte Seniorin mit einem Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus eingeliefert. Zur Klärung der Unfallursache erfolgte der Einsatz eines Sachverständigen an der Unfallstelle.

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Jöllenbecker Straße in beide Fahrtrichtungen bis ca. 17.40 Uhr gesperrt. Dadurch wurde auch die Stadtbahnlinie 3 blockiert. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 4000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7763140?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Teile von OWL bald mit Einkauf ohne Termin
Einkaufsstart am Montag in Höxter: Theresia Peters von A & K Schuhmoden begrüßt Kundin Christine Kamp.
Nachrichten-Ticker