In der Bielefelder Altstadt
Weihnachtsbeleuchtung abgebaut

Bielefeld (WB) -

Die Weihnachtsbeleuchtung in der Bielefelder Altstadt ist am Donnerstag abgebaut worden. Einen Weihnachtsmarkt konnte es 2020 coronabedingt nicht geben, aber immerhin wurden Teile der Innenstadt für einige Wochen weihnachtlich gestaltet.

Donnerstag, 14.01.2021, 16:36 Uhr aktualisiert: 14.01.2021, 16:38 Uhr
Die Weihnachtsbeleuchtung in der Bielefelder Altstadt, hier in der Niedernstraße, ist am Donnerstag abgebaut worden.
Die Weihnachtsbeleuchtung in der Bielefelder Altstadt, hier in der Niedernstraße, ist am Donnerstag abgebaut worden. Foto: Bernhard Pierel

Dafür hatte die Kaufmannschaft Altstadt gesorgt. Unterstützt wurde sie dabei von „Elektro-Licht“. Die Firma hatte Mitte November die Beleuchtung unentlohnt installiert. Bis zu 50 Beleuchtungssysteme sorgten seitdem für eine weihnachtliche Atmosphäre in der Altstadt. Zum Weihnachtsfest 2021 wird die Beleuchtung wieder angebracht, dann können die Bielefelder auch hoffentlich wieder über den Weihnachtsmarkt schlendern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7766566?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Brinkhaus: „Die Union hat in OWL auch eine konservative Handschrift“
Ralph Brinkhaus (CDU) aus OWL ist Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag.
Nachrichten-Ticker