Hilflosigkeit bei einem epileptischen Anfall im Bielefelder Hauptbahnhof ausgenutzt
Polizei fasst Handy-Diebe

Bielefeld (WB/mdel). -

Fahndungserfolg für die Bundespolizei: Die beiden unbekannten Tatverdächtigen, die einem Epileptiker während eines Anfalls am Mittwochabend im Bielefelder Hauptbahnhof das Handy gestohlen haben sollen, sind mittlerweile identifiziert.

Freitag, 05.02.2021, 11:17 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 12:24 Uhr
Beamte der Bundespolizei in Bielefeld identifizierten die beiden Tatverdächtigen.
Beamte der Bundespolizei in Bielefeld identifizierten die beiden Tatverdächtigen. Foto: Bernhard Pierel

Beamte der Bundespolizei erkannten am Donnerstagnachmittag zunächst einen der beiden Männer im Rahmen einer Präsenzstreife vor dem Hauptbahnhof wieder. Während sich dieser nicht zum Tathergang äußerte, gab der in der Nacht zum Freitag im Hauptbahnhof Bielefeld festgestellte zweite Tatverdächtige spontan an, dass Handy bereits für 40 Euro verkauft zu haben.

Nach Feststellung der Personalien wurden die in Bielefeld wohnenden Männer, ein 46-jähriger Marokkaner und ein 50-jähriger Algerier, aus der Wache der Bundespolizei entlassen. Sie werden sich wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls vor Gericht verantworten müssen.

Videoaufzeichnungen gesichtet

Wie berichtet, war ein 33-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück am Mittwochabend aufgrund eines epileptischen Anfalls auf einer Treppe zu Fall gekommen und einige Stufen hinuntergefallen. Nachdem der Mann sich von dem Anfall erholt hatte, bemerkte er den Verlust seines Handys und suchte etwa 30 Minuten später die Wache des Bundespolizeireviers in Bielefeld auf.

Hier stellten die Beamten nach einer ersten Sichtung der Videoaufzeichnungen fest, dass zwei Männer den Sturz bemerkten und sich zu dem Gestürzten begaben. Einer der beiden beugte sich hinunter, hob etwas auf und lief in Richtung Gleis 8. Der zweite Mann folgte ihm und bekam auf dem Treppenaufgang zu Gleis 8 ein Handy übergeben, das er in seine Jackentasche steckte. Die Bundespolizei sicherte die Videoaufzeichnungen und leitete gegen die beiden unbekannten Täter ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7801652?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Saison von der Oberliga abwärts abgesagt
Die Saison 2020/21 wird in den Fußball-Ligen von der Oberliga abwärts beendet. Die bisherigen Spiele werden nicht gewertet. Es gibt keine Auf- und Absteiger,
Nachrichten-Ticker