Stadt Bielefeld meldet elf Corona-Neuinfektionen am Montag
Inzidenzwert steigt auf 43,7

Bielefeld (WB/mdel). -

Der Inzidenzwert ist in Bielefeld wieder leicht angestiegen. Stand Montagnacht, 0 Uhr, meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Wert von 43,7 pro 100.000 Einwohner.

Montag, 22.02.2021, 13:11 Uhr aktualisiert: 22.02.2021, 13:14 Uhr
Seit Beginn der Pandemie sind 9948 Bielefelder positiv auf Corona getestet worden.
Seit Beginn der Pandemie sind 9948 Bielefelder positiv auf Corona getestet worden. Foto: dpa

Das entspricht einer Fallzahl von 146 in den vergangenen sieben Tagen. Am Sonntag lag der Inzidenzwert noch bei 41,3.

Am Montag wurden dem RKI elf Corona-Neuinfektionen gemeldet. Damit steigt die Gesamtzahl der positiv Getesteten in der Stadt seit Beginn der Pandemie auf 9948. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Coronaerkrankung gibt es nicht. 270 Bielefelderinnen und Bielefelder sind an oder mit Covid 19 verstorben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7832195?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Gymnasialeltern fordern Präsenzunterricht für alle
Gymnasialeltern in NRW fordern, dass alle Jahrgänge in den Schulen unterrichtet werden.
Nachrichten-Ticker