Unfall auf der Ziegelstraße in Bielefeld
Simson-Fahrer (23) schwer verletzt

Bielefeld (WB) -

Ein Simson-Fahrer (23) aus Bielefeld ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Ziegelstraße schwer verletzt worden. Er wurde von einem 34-jährigen Herforder beim Abbiegen übersehen. Durch die Kollision stürzte der Fahrer des Kleinkraftrads zu Boden.

Dienstag, 23.02.2021, 18:05 Uhr aktualisiert: 23.02.2021, 18:08 Uhr
Das Krad wurde nach dem Unfall von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.
Das Krad wurde nach dem Unfall von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Foto: Christian Müller

Der Unfall ereignete sich gegen 15.40 Uhr. Der 34-Jährige war mit einem Ford Transit eines Krankenfahrdienstes in Richtung Eckendorfer Straße unterwegs und wollte etwa 100 Meter vor der Einmündung Bleichstraße nach links in eine Hofeinfahrt abbiegen. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden Kradfahrer.

Beim Abbiegen übersah der Fahrer eines Krankenfahrdienstes das Motorrad.

Beim Abbiegen übersah der Fahrer eines Krankenfahrdienstes das Motorrad. Foto: Christian Müller

Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der 23-Jährige vom Krad und schleuderte etwa sechs Meter weit auf einen Gehweg. Er wurde umgehend medizinisch versorgt und kam schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der 34-Jährige aus Herford und seine drei Fahrgäste blieben bei dem Unfall unverletzt. Im Verlauf der Rettungsarbeiten erlitt ein Fahrgast einen internistischen Notfall und musste behandelt werden.

Das Kleinkraftrad wurde abgeschleppt, der Fahrer des Ford Transit konnte seine Fahrt fortsetzen. Es entstand Sachschaden im geringen vierstelligen Eurobereich.

Während der Unfallaufnahme war die Ziegelstraße etwa 20 Minuten voll gesperrt, anschließend bis etwa 16.40 Uhr wechselseitig befahrbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7834708?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Wie valide sind die Corona-Schnelltests?
Von Beginn der Woche an sollen alle, die es wollen, ohne besonderen Anlass untersuchen können, ob sie mit dem Coronavirus infiziert sind und möglicherweise andere anstecken könnten.
Nachrichten-Ticker