Erste Öffnung nach dem Lockdown zieht viele in die Stadt Bielefeld
Ein Stück Freiheit ist zurück

Bielefeld (WB) -

Bei strahlendem Wetter flanierten wieder Menschen mit Einkaufstüten durch die Innenstadt, sogleich hatten sich einige Straßenmusiker eingefunden und bearbeiteten ihre Gitarren. Zumindest eine Ahnung von Normalität war zu spüren am ersten Shopping-Tag nach dem monatelangen Lockdown. Nur die Gesichtsmasken und Schlangen vor den Geschäften erinnerten daran, dass man immer noch in Zeiten der Pandemie lebt. Von Kerstin Sewöster 
Dienstag, 09.03.2021, 02:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 09.03.2021, 02:00 Uhr
Annette Ellermann (links) und Melanie Prause sind froh, dass sie öffnen dürfen. 20 Kunden können gleichzeitig ins Schuhgeschäft.
Annette Ellermann (links) und Melanie Prause sind froh, dass sie öffnen dürfen. 20 Kunden können gleichzeitig ins Schuhgeschäft. Foto: Thomas F. Starke
Erleichterung bei den Einzelhändlern. „Wir sind wirklich sehr froh, und die Kunden sind begeistert“, erzählt Annette Ellermann vom Schuhhaus Zumnorde an der Bahnhofstraße. Schon in den ersten zwei Stunden nach Öffnung seien 20 Kunden im Geschäft gewesen. Mit ihren Mitarbeitern habe sie in den vergangenen Tagen alles umdekoriert und die aktuelle Ware ausgestellt. Wie ein Neuanfang soll das Ende des Lockdowns sein.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7857112?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7857112?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
CDU-Bundesvorstand für Laschet als Kanzlerkandidaten
CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet wird Kanzlerkandidat.
Nachrichten-Ticker