Polizei Bielefeld sucht Täter und bittet um Zeugenhinweise
Zerstörungen am Flugplatz Senne

Bielefeld (WB) -

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag auf dem Flugplatz im Bielefelder Stadtteil Senne erheblichen Schaden angerichtet.

Mittwoch, 07.04.2021, 13:31 Uhr aktualisiert: 07.04.2021, 13:34 Uhr
Eine Sitzbank ist aus dem Fundament gerissen worden. Es entstand erheblicher Schaden am Flugplatz in Senne.
Eine Sitzbank ist aus dem Fundament gerissen worden. Es entstand erheblicher Schaden am Flugplatz in Senne. Foto: Polizei

Der dortige Zaun, zwei Leuchtfeuerlampen und eine Sitzbank wurden beschädigt. Die Täter kletterten am Samstagnacht über den etwa 130 Zentimeter hohen Doppelstabmattenzaun auf das Grundstück des Flugplatzes und verbogen zwei Elemente des neuen Zauns.

Sie rissen gewaltsam eine Sitzbank von den Fundamenten und warfen sie über den Zaun, so dass sie beschädigt wurde. Zwei neben der Landebahn befindliche Leuchtfeuerlampen rissen die Täter aus dem Boden und zerstörten sie.

Der Schaden wird insgesamt auf etwa 1400 Euro geschätzt.

Zeugen, die im Umfeld verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 16 unter 0521-545-0 zu wenden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7904618?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Deutliche Kritik im Bundesrat an Corona-Notbremse
Parlamentarier nehmen an einer Sondersitzung des Bundesrates Teil.
Nachrichten-Ticker