Polizei sucht Täter in Bielefeld
Räuber bedrohen Kassiererin mit Pistole

Bielefeld (WB) -

Zwei maskierte Räuber haben am Dienstagabend einen Supermarkt im Bielefelder Stadtteil Brackwede an der Ecke Briloner Straße/Windelsbleicher Straße überfallen und die Kassiererin mit einer Waffe bedroht.

Mittwoch, 07.04.2021, 18:13 Uhr aktualisiert: 07.04.2021, 18:16 Uhr
Nach einem Raubüberfall in Bielefeld sucht die Polizei die Täter.
Nach einem Raubüberfall in Bielefeld sucht die Polizei die Täter.

Gegen 21 Uhr hatten die beiden Räuber den Verkaufsraum betreten, in dem sich zur Tatzeit drei Mitarbeiter und drei Kunden befanden, und versucht, eine Geldkassette aus einer nicht besetzten Kasse zu öffnen. Ein Kunde bemerkte dies und forderte die Täter auf, das zu unterlassen. Zusätzlich warf der Kunde zwei Flaschen nach den Tätern. Als eine Mitarbeiterin hinzukam, zog einer der Räuber eine Pistole und forderte die Mitarbeiterin auf, das Geld aus einer anderen Kasse auszuhändigen.

Nachdem sie das Geld erhalten hatten, flüchteten die Räuber in Richtung Rostocker Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Umfeld des Tatortes verlief ergebnislos.

Die Räuber werden wie folgt beschrieben: Ein Täter ist etwa 1,60 Meter groß, stämmig, hat eine dunklere Hautfarbe und eine südosteuropäische Erscheinung. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, eine dunkle Mütze und eine schwarze Stoffmaske mit weißen Elementen. Der andere Täter ist etwa 1,70 Meter groß, schlank bis hager und hat helle Haut. Sein Gesicht ist schmal, seine Nase auffallend lang. Seiner Stimmlage nach ist er etwa 20 bis 25 Jahre alt. Zur Tatzeit trug er eine dunkelblaue Steppjacke mit Kapuze, eine dunkle Mütze, eine dunkle Stoffmaske und eine hellblaue Jeans.

Ob ein Zusammenhang zu einem Raubüberfall auf einen Discountmarkt im Bereich Breipohls Hof am Dienstagabend, 16. März, besteht, ist Teil der laufenden Ermittlungen. Hier wurde in Senne die Kassiererin eines Netto-Supermarkts an der Einmündung Win­delsbleicher Straße und Breipohlshof mit einer Schusswaffe bedroht. Der Täter erbeutete Bargeld und konnte entkommen.

Die Beschreibung des tatverdächtigen Räubers: Der Mann ist zwischen 1,65 und 1,75 Meter groß und hat eine normale Statur. Er trug ein schwarzes Cap, eine schwarze Maske, eine schwarze Adidas-Jacke (mit weißen Streifen an den Ärmeln) und schwarze Stoffhandschuhe.Hinweise in beiden Fällen an die Polizei unter Telefon 0521/545-0.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7905355?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
CDU-Bundesvorstand für Laschet als Kanzlerkandidaten
CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet wird Kanzlerkandidat.
Nachrichten-Ticker