Bezirksvertreter diskutieren am Donnerstag Standort für vierte Grundschule in Bielefeld-Sennestadt
ABC-Lernen an der Wintersheide

Bielefeld -

Die neue Grundschule in Sennestadt soll am bestehenden Schulzentrum Wintersheide neben der Realschule gebaut werden. Der Verwaltungsvorschlag wird in der nächsten Bezirksvertretersitzung am Donnerstag, 15. April, diskutiert. Beginn ist um 18 Uhr in der Realschule. Von Kerstin Sewöster
Freitag, 09.04.2021, 02:33 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.04.2021, 02:33 Uhr
Auf dem Schulgelände an der Wintersheide soll nach Verwaltungsempfehlung die vierte Grundschule für Sennestadt entstehen.
Auf dem Schulgelände an der Wintersheide soll nach Verwaltungsempfehlung die vierte Grundschule für Sennestadt entstehen. Foto: Thomas F. Starke
Aktuell nutzt die Theodor-Heuss-Schule neben dem Stammgebäude auch die Räume der 2019 geschlossenen Hauptschule. Für den Neubau der Grundschule soll laut Verwaltungsvorlage die Lehrküche, der Werkraum sowie die Toilettenanlage der Theodor-Heuss-Schule abgebrochen werden. Als Ersatz bekommt die Realschule Werkraum und Lehrküche der Hauptschule, beides müsse allerdings ertüchtigt werden, wie es heißt. Für die Toilettenanlage wird Ersatz geschaffen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7906837?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7906837?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Laschet und Söder zur Kanzlerkandidatur der Union bereit
Armin Laschet und Markus Söder haben im Bundestag nach Beratungen mit der Fraktion ihre Bereitschaft zur Kanzlerkandidatur erklärt.
Nachrichten-Ticker