Umweltbetrieb: Erweiterung des Ausflugsziels in Bielefeld frühestens 2023 abgeschlossen
Tierpark Olderdissen soll wachsen

Bielefeld -

Für die Erweiterung des Tierparks Olderdissen bereitet der zuständige städtische Umweltbetrieb (UWB) derzeit einen Architektenwettbewerb vor. Das hat Betriebsleiterin Margret Stücken-Virnau jetzt den Politkern im UWB-Betriebsausschuss mitgeteilt. Die Ergebnisse des Wettbewerbes sollen im Sommer vorliegen. Im Herbst soll dann ein konkreter Entwurf präsentiert werden. Frühestens in zwei Jahren könnte die Erweiterung dann abgeschlossen sein. Von Michael Schläger
Donnerstag, 15.04.2021, 05:37 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.04.2021, 05:37 Uhr
Der ehemalige Hockeyplatz soll für die Erweiterung des Tierparks Olderdissen genutzt werden.
Der ehemalige Hockeyplatz soll für die Erweiterung des Tierparks Olderdissen genutzt werden. Foto: Bernhard Pierel
7400 Quadratmeter Erweiterungsfläche stehen auf dem ehemaligen Hockeyplatz, der sich neben dem Tierpark in Richtung Dornberger Straße befindet, zur Verfügung. Nach ersten Schätzungen könnte die Erweiterung rund zwei Millionen Euro kosten. 600.000 Euro stehen aus Spenden und Nachlässen zur Verfügung.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7916654?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7916654?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
„Hier ist gar nichts los“
Jugendliche ziehen auf einem Bollerwagen eine Kiste Bier hinter sich her.
Nachrichten-Ticker