Bielefelder Feuerwehr muss am frühen Montagmorgen zweimal zum Löschen ausrücken
Mülltonnen in Flammen: Brandstiftung vermutet

Bielefeld (WB/hz) -

Feuerwehrleute sind am frühen Montag zu zwei Bränden in Bielefeld alarmiert worden. In einem Fall hätte fast ein Wohnhaus gebrannt. Die Polizei vermutet Brandstiftung.
Montag, 19.04.2021, 16:43 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 19.04.2021, 16:43 Uhr
Symbolbild
Symbolbild Foto: Michael Baar
Gegen 4.40 Uhr gab es einen Löscheinsatz am Haus Grafenheider Straße 123 in Bielefeld-Brake, sagte Feuerwehrsprecher Marvin Haase. Dort stand ein Holzverschlag in Flammen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7924379?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7924379?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Kritik an Spahns Impfziel für Jugendliche
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Pressekonferenz.
Nachrichten-Ticker