So., 10.11.2019

»Hirschgeweih und Apfelzimt« im Elsbach-Haus Alles, was die dunkle Jahreszeit schöner macht

Weihnachtliche Dekorationen und Accessoires gehören zu dieser Jahreszeit zu einer Lifestyle-Messe dazu. Anja Nordmeyer von der Baumschule Nordhof hat viele dabei.

Weihnachtliche Dekorationen und Accessoires gehören zu dieser Jahreszeit zu einer Lifestyle-Messe dazu. Anja Nordmeyer von der Baumschule Nordhof hat viele dabei. Foto: Annika Tismer

Von Annika Tismer

Herford (WB). Blumiges, Accessoires und kulinarische Spezialitäten, herbstliche Deko oder Weihnachtsgeschenke – die Veranstaltung »Hirschgeweih und Apfelzimt« hat wieder eine große Vielfalt geboten. 40 Aussteller haben am Wochenende ihre Produkte präsentiert und für einen großen Besucherandrang gesorgt.

»Es waren sogar mehr Besucher als in den Vorjahren«, freute sich Thomas Lehrich, einer der Organisatoren. Bereits der Freitag sei äußerst gefragt gewesen, auch am Samstag und am Sonntag riss der Besucheransturm nicht ab.

»Ich denke, die Kunden schätzen es, dass hier alles so familiär und die Stimmung immer so gut ist«, sagte er. Bereits zum 15. Mal fand die Veranstaltung im Elsbach-Haus statt, wie immer auch in diesem Jahr mit einigen kleineren Veränderungen. »Wir haben den Schwerpunkt noch etwas mehr auf kulinarische Angebote gelegt.«

Zwillinge präsentieren italienische Produkte

Zu diesen Ausstellern gehörten unter anderem die Zwillinge Regina Jander und Renate Bohmeyer, die schon seit Jahren mit ihren italienischen Produkten dabei sind und Jahr für Jahr viele Kunden für ihre Weine und Delikatessen begeistern können. Auch sie sind von der Atmosphäre bei »Hirschgeweih und Apfelzimt« begeistert.

»Das Publikum hier ist immer interessiert. Und dadurch, dass die Räumlichkeiten überdacht sind, ist das Wetter egal.« So war für die zahlreichen Besucher unabhängig vom Wetter ein gemütliches Stöbern und Schauen an den Ständen möglich. Egal, ob es ein von Hand genähtes Stofftier, eine Lederhandtasche oder doch eine Flasche Wein sein sollten, die Vielfalt an Produkten war enorm.

Handgefertigte Unikate

»Wir haben ausschließlich handgefertigte Unikate dabei«, präsentierte Thomas Schulz einige seiner Taschen. Direkt gegenüber konnten selbige gleich selber gefertigt werden. »Wir haben Nähsets zusammengestellt, in denen alle Materialien und eine Anleitung für eine kleine Tasche sind. So kann jeder selber loslegen« erläuterte Stefanie Koch von »Eine Tüte Stoff«.

»Dekorationen für die schönste Zeit im Jahr« gab es dagegen bei Anja Nordmeyer von der Baumschule Nordhof, die weihnachtliche Accessoires dabei hatte. Und wer sich einen guten Tropfen für den Abend mitnehmen wollte, war bei Christoph Gomes an der richtigen Adresse. »Ich habe französische Weine dabei, die es hier sonst so nicht gibt«, sagte er.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7055247?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198433%2F2257504%2F