Herford Dieser Mann sorgt für besinnliche Töne auf dem Weihnachtslicht

Der Straßenmusiker, der sich Uwe Buxtehude nennt: In der Brüderstraße sorgt er mit seinem Kornett dafür, dass regelmäßig Passanten anhalten. Nach Auskunft des Herforder Ordnungsamtes braucht er dafür keine besondere Genehmigung. Foto: Jan Gruhn

Wenn er in sein Instrument bläst, bleiben die Besucher einen Augenblick stehen. Der eine oder andere wirft sogar eine Münze in die kleine Plastikschale. mehr...

Weihnachtsbaumkugeln gibt es jetzt auch mit der Hövelhof-Silhouette als Motiv. Katharina Bröckling zeigt die neuen Kugeln am Eingang des Nikolausmarktes, der in diesem Jahr ausnahmsweise rund um die Pfarrkirche stattfindet. Foto: Besim Mazhiqi

Hövelhof Der Vikar empfiehlt Kir(s)chpunsch

Der Hövelhofer Nikolausmarkt ist eröffnet worden. Der Verkehrsverein hat dabei eine neue Aktion namens »50 Sterne für Hövelhof« vorgestellt. Mit einer Spendenaktion soll Weihnachtsbeleuchtung finanziert werden. mehr...


Leonie Scholle mit dem Schreiben des Justiz-Prüfungsamtes Hamm. Ihre Klausur ist verschwunden. Foto: Timo Gemmeke

Bielefeld/Münster/Hamm 25 Jura-Klausuren sind weg

Auf dem Weg zum Zweitkorrektor sind in Münster die Klausuren von 25 Jura-Studenten verlorengegangen. Deshalb verlängert sich für einige Betroffene unter Umständen das Studium. mehr...


Der »Neuzugang« für die Paderborner Domkrippe zeigt einen jungen Fan vom SC Paderborn im typischen SCP-Dress. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn SCP-Fan auf dem Weg zur Heiligen Familie

Ma­ria und Josef, Ochs und Esel und in der Mitte das Jesuskind – so kennt man die Heilige Familie im Stall. Doch was macht bloß der Fan des SC Paderborn zwischen all den anderen handgeschnitzten Krippenfiguren? Mit Video: mehr...


Stapelweise Pizzakartons? Darauf hatte Hendrik Single keine Lust mehr. Deshalb hat der Herforder Jungunternehmer den »Pizzabow« entwickelt. Foto: Jan Gruhn

Herford Dieser Mann kämpft gegen Pizza-Papp-Türme

Hendrik Single (26) hatte keine Lust mehr auf sperrige Pizzakartons, die den Hausmüll verstopfen. Deshalb hat er ein Mehrweg-System entwickelt. Mit Video: mehr...


Die 2019 aus dem Amt scheidende OWL-Handwerkskammer-Präsidentin Lena Strothmann ehrt Hermann Peitz (Zweiter von links) mit dem diamantenen Meisterbrief und Karl Kühn (Zweiter von links) mit der Goldenen Ehrennadel; rechts Jens Prager. Foto: Oliver Schwabe

Bielefeld Anzug passt auch nach 60 Jahren

Handwerk hält jung: Mit 86 Jahren führt Hermann Peitz noch immer in Bielefeld sein Atelier als Herrenschneider. Zur Ehrung mit dem Diamantenen Meisterbrief kam er in dem Maßanzug, mit dem er vor 60 Jahren die Prüfung bestand. mehr...


Der Großspitz Finya (links) und der Australian Shepherd Kenai haben jeweils Modell gestanden für eine Figur im Kleinformat. Foto: Katrin Hentschel

Werther Haustiere im Miniformat

Schon eine riesige Nachfrage: Saskia Landwehr hat mit ihrem Talent eine Marktlücke entdeckt. Zuerst saßen die eigenen Hunde Modell, jetzt kommen Anfragen aus ganz Deutschland. mehr...


In Herford ist er ausgestiegen – der Mann, den Rotraud Eckel am 12. Oktober im Zug kennenlernte, den sie auf Anhieb so sympathisch fand und der ihr seither nicht mehr aus dem Kopf geht. Da die gebürtige Paderbornerin seinen Namen nicht kennt, ist sie verzweifelt auf der Suche und dafür schon mehrfach nach Herford gereist. Immer in der Hoffnung, ihren Traummann endlich wiederzufinden. Foto: Hannah Butz

Herford »Es ist mein Herzenswunsch, ihn wiederzufinden«

Als Rotraud Eckel (50) es am wenigsten erwartet, trifft sie Amors Pfeil: Im IC von Köln nach Braunschweig verliert sie ihr Herz. Doch als der Traummann in Herford plötzlich aussteigt, steht sie ohne Namen oder Telefonnummer da. mehr...


Etwa 6000 Menschen versammeln sich bei zahlreichen Gegendemonstrationen. So auch hier auf dem Rathausplatz. Foto: Christian Müller

Bielefeld Der Demo-Samstag in Bielefeld in Bildern

Bielefeld hat sich am Samstag im Ausnahmezustand befunden. 6000 Gegendemonstranten sind 400 Rechten entgegengetreten. Wir haben einige Eindrücke gesammelt. Mit Video: mehr...


Es gibt gemütlichere Arbeitsplätze: Günter Tenhaus sucht im Kanal Hinweise auf Ratten wie zum Beispiel deren Kot. Damit die Population der Schädlinge – die Weibchen können bis zu zwölf Mal im Jahr jeweils bis zu 20 Junge werfen – nicht überhand nimmt, werden gezielt Köder eingesetzt. Durch das gefressene Gift verbluten die Nager innerlich. Foto: Moritz Winde

Herford Im Untergrund auf Rattenjagd

Sie sind schlau, übertragen Krankheiten und vermehren sich rasend schnell: Ratten! Noch nie sind so viele Meldungen im Rathaus eingegangen wie in diesem Jahr. Mit Video: mehr...


251 - 260 von 293 Beiträgen