Gütersloh Leiterin droht mit Schulschließung

Die Schulleiterin will die Grundschule Heidewald schließen, wenn sie nicht umgehend gereinigt wird. Foto: Carsten Borgmeier

Die Leiterin der Grundschule Heidewald, Miriam Henze, droht mit Schulschließung. Der Grund ist die Reinigungssituation. Ihren Angaben zufolge ist die Schule bereits seit zwei Tagen nicht sauber gemacht worden. mehr...

Der offene Schuppen brannte komplett nieder, den immensen Stapel an Brennholz riss die Feuerwehr auseinander, um Glutnester aufzuspüren. Foto: Bluhm-Weinhold

Steinhagen Schuppen und Holzstoß brennen

Der Brand eines Schuppens und von zehn Raummetern Brennholz hat am Dienstagabend einen Feuerwehreinsatz an der Annastraße in Obersteinhagen ausgelöst. Mit Video: mehr...


Zu einem besonderen Konzert hatte der Chor »Laudate« in die Evangelische Erlöserkirche Verl eingeladen. Der Chor wurde geleitet und begleitet am Piano von Iris Kleinebekel. Foto:

Verl »Was würde Jesus dazu sagen?«

Zu einem besonderen Konzert hatte der Chor »Laudate« in die Evangelische Erlöserkirche Verl eingeladen. Im Mittelpunkt stand ein musikalisches Portrait über Pfarrer Martin Niemöller. mehr...


Die Polizei sucht weitere Zeugen einer Unfallflucht in Werther. Foto: Jörn Hannemann

Werther Unfallflucht am Gartenzaun

Erst beschädigt er einen Gartenzaun an der Kampstraße in Werther, dann verlässt der unbekannte Fahrer den Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. mehr...


Das Geschäft Wäsche Brok besteht seit 60 Jahren. Inhaberin Lilo Brok (rechts) schaut im Fotoalbum gemeinsam mit ihrer Mutter Irmgard, die den Laden gründete, nach den Anfängen des Geschäfts. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Doris Brok (links) im Fachgeschäft an der Bahnhofstraße. Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Mit dem Blick für die richtige Größe

Das neue Haus war noch nicht verputzt, die Gardinen fehlten an den Fenstern. »Wichtig war damals, dass wir das Geschäft eröffnen konnten«, erzählt Irmgard Brok von den Anfängen vor 60 Jahren. mehr...


Freuen sich auf den kommenden Christkindlmarkt in Hörste mit einigen Neuerungen: Nicole Draak und Wolfgang Glahe mit den Söhnen Timm (links) und Leonard. Foto: Malte Krammenschneider

Halle Startschuss mit Shanty-Klängen

Das Programm für den Hörster Christkindlmarkt steht. »Diesmal geht es schon am Samstagabend los«, erklärt Mitorganisatorin Nicole Draak. mehr...


Da freut sich doch das Eichhörnchen: Bald wird es noch mehr Bäume zum Klettern finden. Der neue Bürgerwald im Stadtpark in Harsewinkel wird vorerst aus 30 Bäumen entstehen. Weitere zehn finden dann noch Platz – allerdings werden die erst im nächsten Jahr gepflanzt. Foto: dpa

Harsewinkel Da läuft was im Stadtpark

Der geplante Bürgerwald in Harsewinkel nimmt Formen an: Schon am 30. November werden im Stadtpark die ersten Bäume gepflanzt. Für dieses Jahr ist die Aktion damit bereits abgeschlossen. mehr...


Die Schauspielerin und Hörfunksprecherin Anja Bilabel (sitzend) und die Konzertmeisterin Sabine Fröhlich haben zum Auftakt der Verler Literaturtage die Pegasus-Buchhandlung in einen Lauschsalon verwandelt. Foto: Matthias Kleemann

Verl Schauriges im Lauschsalon

Bücher sind Filme im Kopf, sagt man. Wenn das so ist, dann war der Auftakt zu den Literaturtagen in der Pegasus-Buchhandlung ein Tonfilm. mehr...


Pfarrerin Kirsten Schumann (im Bild mit Diakon Heinrich Bittner beim Ökumenischen Segensgruß zum Weihnachtsmarkt 2017) betont das Engagement von Kitas und Kirche. Foto: Bluhm-Weinhold

Steinhagen »Wir haben uns nicht zurückgezogen«

Wir gehen nicht einfach raus«, sagt Pfarrerin Kirsten Schumann. Damit macht sie deutlich: Die vier Kindergärten der Ev. Kirchengemeinde werden auch weiterhin beim Weihnachtsmarkt mitmachen. mehr...


Eigene Erfahrungen und Erlebnisse sind die Basis für das neue Theaterprojekt des Drei-Schulen-Theaters. Mit der Premiere »Verlügt – Einmal ans falsche Gleis gestellt, schon biste in der Unterwelt« bildete den Auftakt zur 1. Kult.woche der Vielfalt. Foto: Alexandra Wittke

Schloß Holte-Stukenbrock Vom Lügen und Täuschen

»Demokratie lebt von der Vielfalt«: Die erste »KULT.woche der Vielfalt«, eine Kooperation der Stadt, der VHS und der Partnerschaft für Demokratie, startete am Montagabend. mehr...


Haben die Renaturierung des Reckbachs vorangetrieben: (v.l.) Klaus Godt, Ralf Upmann, Burkhard Reckmann und Rainer Drouyn. So breit und gerade bleibt er aber nicht. Vielmehr soll er dank Baumwurzeln und ähnlichem mäandrieren.                          Foto: Bluhm-Weinhold

Steinhagen Zurück im natürlichen Bett

Er war ein Graben in den vergangenen Jahrzehnten. Schmal und gerade. Doch nun ist der Reckbach dank privater Initiative renaturiert worden. mehr...


Besser als gesollt (von links): Birte Ahrens als Caroline Herschel, Constanze Penz als Clara Schumann und Bettina Meier als Emilie Flöge treffen sich im Salon mit Ulrike Meyer-Krahmer als Fanny Henschel, wo auch Anna Kückmann als Paula Modersohn-Becker (nicht im Bild) von ihrer Geschichte erzählt, die sich gegen die damalige Gesellschaft stellt. Foto: Eische Loose

Halle Hübsch am Herd reicht ihnen nicht

Wer ist das eigentlich? Die meisten mutigen Frauen sind in der Geschichte unerhört, sprich vergessen. Denn sie verstießen gegen ihre Rollen, bewegten jedoch sehr viel. mehr...


Chorleiter Edwin Pröm leitet den vor gut zwei Jahren neu gegründeten gemischten Chor MFG 2017, der am Sonntag ein beschwingtes Konzert im Einstein-Gymnasium unter dem Motto »Love is in the Air« veranstaltete. Foto: Waltraud Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück »Liebe liegt in der Luft«

Gleich mit dem ersten Lied machte der gemischte Chor MFG 2017 bei seinem Konzert im Einstein-Gymnasium deutlich, was die Sängerinnen und Sänger bewegt. mehr...


In einer ersten Reaktion geben Mitglieder des Bildungs-, Arbeits- und Wirtschaftsausschuss der Gütersloher Stadtbaurätin Nina Herrling die Schuld an der Kostenexplosion beim Bau der dritten Gesamtschule. Einige Mitglieder fordern sie auf, zu gehen. Foto: Carsten Borgmeier

Gütersloh »Nach so einer Leistung wäre ich arbeitslos«

Angesichts nahezu verdoppelter Kosten beim Gesamtschulbau legen Mitglieder des Bildungs-, Arbeits- und Wirtschaftsausschusses Stadtbaurätin Nina Herrling den Rücktritt nahe. Bildungsausschussvorsitzende Dr. Susanne Kohlmeyer (SPD): »Ich habe noch nie am Ende einer Sitzung in dermaßen ratlose und fassungslose Gesichter geschaut.« mehr...


Die Tanzgruppe »Let’s Fetz« jubelt, denn ihr Stuki ist soeben aus seiner engen Kiste gesprungen und hält sogleich eine Rede. Die karnevalslose Zeit dauerte diesmal 251 Tage. Der Beginn der närrischen Zeit wurde am Montagabend im Gasthof Zur Post gebührend gefeiert. Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Stuki springt aus der Kiste

Das Maskottchen Stuki ist aus seiner Kiste gesprungen, und das Dreigestirn der Weiberfastnacht, Melanie Müller, Astrid Kobusch und Gaby Hoffmann, hat das Motto verkündet. mehr...


Kreisjugendpfleger Torsten Grüter, Bürgermeisterin Marion Weike, Kai Treptow (AWO) und Jürgen Pilgrim (Stadt Werther; von links) wollen sich kommende Woche mit den vom Lärm betroffenen Nachbarn zusammensetzen. Foto: Volker Hagemann

Werther Für Lösungen auch die Anwohner hören

Was lässt sich gegen die nächtliche Randale rund ums Jugendzentrum in Werther unternehmen? Bürgermeisterin, Vertreter des »funtastic« und der Kreisjugendpflege setzen auf Deeskalation. mehr...


Phillip Gätz im Ausguck: Doch der Vormast muss nur zu gelegentlichen Wartung der Technik bestiegen werden. Foto: WB

Steinhagen Wieder festen Boden unter den Füßen

Das Abenteuer ist vorbei: Phillip Gätz ist wieder an Land – er hat »abgemustert« als inoffizieller »First Photo Officer« des Containerschiffs Cap San Marco der Reederei Hamburg-Süd. mehr...


Jens Kronsbein weiß als damaliger Leiter der A33-Planfeststellung, dass diese kein Selbstläufer war und auch hätte scheitern können. Foto: Stefan Küppers

Halle Woran die A33 beinahe gescheitert wäre

Wenn am 18. November die A33 für den Verkehr freigegeben wird, ist dies auch für Jens Kronsbein ein besonderer Moment. Er hat gleich vier A33-Planfeststellungsverfahren geleitet. mehr...


Am Samstag gibt es wieder Autobahnläufe. Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold

Halle/Borgholzhausen A33-Freigabe wird groß gefeiert

Nach einer Planungsgeschichte, die sich über fast sechs Jahrzehnte hingezogen hat, wird am kommenden Montag, 18. November, das letzte Teilstück der A33 zwischen Halle und Borgholzhausen für den Verkehr freigegeben. mehr...


Schulleiter Marcus Göcke, Beigeordneter Henning Matthes und Stadtbaurätin Nina Herrling (von links) haben am Dienstag zum Baufortschritt an der dritten Gesamtschule Güterslohs berichtet und erstmals die konkrete Kosten nennen können. Foto: Carsten Borgmeier

Gütersloh Gesamtschule wird doppelt so teuer

Die 2018 gestartete und seither im Bau befindliche dritte Gesamtschule Güterslohs soll fast 49 Millionen Euro kosten. In einer Machbarkeitsstudie von 2016 war noch von geschätzten Baukosten in Höhe von 27 Millionen Euro die Rede gewesen. mehr...


Wetter in Gütersloh
Mittwoch, 13. November 2019
Stark bewölkt, 2°C - 7°C
Donnerstag, 14. November 2019
Stark bewölkt, 3°C - 8°C
Freitag, 15. November 2019
Bedeckt, 2°C - 8°C
Samstag, 16. November 2019
Stark bewölkt, 3°C - 7°C
Sonntag, 17. November 2019
Stark bewölkt, 1°C - 6°C