Gütersloh Der Plan: Vom Wissen zum Handeln kommen

Gütersloh (sib) - Nach Bielefeld bekommt jetzt auch Gütersloh eine eigene Klimawoche. Ein breites Bündnis aus lokalen Initiativen macht sich derzeit stark für die Veranstaltungsreihe vom 29. August bis zum 5. September. Es geht darum, die Stadtgesellschaft für den Klimaschutz zu aktivieren. mehr...

Alle Gäste in der Tagespflege am Wischkamp lieben das Schwungtuch. Die Pflegekasse hat einen speziellen Topf für Tagespflege, die beantragt werden muss.

Neue Tagespflege am Wischkamp in Halle beginnt ihre Arbeit Ein Ort zum Durchatmen

Halle - Die Diakonie in Halle hat in einem Neubau am Wischkamp eine Tagespflege eingerichtet. Die Menschen fühlen sich dort erkennbar wohl. mehr...


Der CDU-Kreisverband hat Ralph Brinkhaus erneut als Direktkandidaten für die Wahlen zum Deutschen Bundestag nominiert. Er erhielt 70 von 75 abgegebenen Stimmen.

In der Haller OWL-Arena nominiert der CDU-Kreisverband Ralph Brinkhaus für die Bundestagswahl „Den Staub von 200 Jahren wegblasen“

Halle - „Es ist nicht schön, wie es läuft. Es kann nicht sein, dass sich zwei so lange nicht entscheiden“, sagt Ralph Brinkhaus am Samstag beim Kreisparteitag der CDU und lässt einen Hauch von Bundespolitik durch die Haller OWL-Arena wehen „Unglaulich dankbar“ sei er für die Unterstützung aus dem heimatlichen Wahlkreis, „weil wir in Berlin sehen, dass es auch anders geht“. mehr...


Werfen einen Blickauf die Aufbauarbeiten des betriebseigenen Impfzentrums: Bertelsmann-Personalvorstand Immanuel Hermreck (links) und Christian Hillebrand, Bertelsmann-Mitarbeiter und Aufbaukoordinator.

Impfzentrum Bertelsmann wartet auf das Startsignal

Gütersloh (gl) - Gerade einmal einen Tag hat es laut einer Mitteilung gedauert, die Außenwände und das Dach einer gut 600 Quadratmeter großen Leichtbauhalle für das Bertelsmann-Impfzentrum zu errichten. Es steht auf einem Parkplatz am Rand des Arvato-Geländes an der Autobahn. mehr...



Auf einer Bootsfahrt
über den Canal Grande in Venedig spricht Edda Moser mit dem Musikkritiker Michael Struck-Schloen über ihre Auftritte in Rom, Neapel, Florenz und an der Mailänder Scala.

Gütersloh Auf den Spuren der „Königin der Nacht“

Kreis Gütersloh (sib) - Ausgerechnet mit der Arie „Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen“ aus Mozarts „Zauberflöte“ saust sie seit 1977 mit der Raumsonde Voyager 2 durchs Weltall: Die Opernsängerin Edda Moser ist Repräsentantin der menschlichen Stimme für Außerirdische.  mehr...


Erst haben sie sich geärgert, jetzt können sie über die aus ihrer Sicht irreführende Post der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe aber schon wieder lachen: Bernhard Mertens (75) und seine Ehefrau Helma Brandtner (77) aus Wiedenbrück.	Fotos: Sudbrock

Rheda-Wiedenbrück Terminbestätigungen kommen verspätet an

Rheda-Wiedenbrück (sud) - Drei gleichlautende Briefe hat Helma Brandtner aus Wiedenbrück von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) bekommen. Darin wird ihr immer derselbe Impftermin bestätigt. Nur: Als sie die Post erhielt, hatte sie die Corona-Schutzimpfung längt erhalten. mehr...


Arbeiter im Tönnies-Stammwerk in Rheda. Der Studie zufolge übersteigt die Wertschöpfung mit 72.825 Euro pro Kopf die Lasten um 40.000 Euro.

Fleischkonzern hat in Gutachten Wertschöpfung, Nutzen und Lasten untersuchen lassen – Kritik von Gewerkschaft Welche Rolle Tönnies in OWL spielt

Rheda-Wiedenbrück - Der Corona-Ausbruch im Stammwerk Rheda-Wiedenbrück im Juni 2020 hat die Debatte um den Fleischkonzern Tönnies sowie die Arbeits- und Lebensbedingungen angefacht. Es stand sogar der Vorwurf im Raum, dass Tönnies der Region mehr schade als nutze. Der Konzern hat nun in einer Studie seinen wirtschaftlichen Nutzen, aber auch die Lasten im Zusammenhang mit dem Unternehmen in Ostwestfalen untersuchen lassen. mehr...


Sie haben das Bürgerbegehren initiiert, das nach einer Vorprüfung im Rathaus in einigen Wochen anlaufen und letztlich in einen Bürgerentscheid zur Frage „Soll der Umbau der Alleestraße vorgezogen werden?“ münden soll: (von links) Elke Kranz, Thomas Dreier, Bernd Glatt und Helmut Rose.

Haller sollen selbst entscheiden, ob der Umbau einer Hauptverkehrsstraße vorgezogen oder erst in einem Leitbildprozess diskutiert werden soll Bürgerbegehren zur Alleestraße angestrengt

Halle - Seit vier Jahren läuft in Halle der Streit um den geplanten Umbau der Alleestraße, die eine Hauptverkehrsachse und A33-Zubringer ist. Jetzt wird ein Bürgerbegehren angestrengt. Mit Kommentar. mehr...


Die Initialzündung für die zusätzliche Teststelle in einem Container am Vereinsheim der Malteser hatte Rietbergs Bürgermeister Andreas Sunder (r.) gegeben. Die Ortsgruppe hatte sich daraufhin zur Kooperation mit Apotheker Dr. Jacek Sakowski entschlossen. Am Freitag war Sunder einer der ersten, die sich von Ralf Tegethoff (l.) testen ließen. 

Rietberg Malteser bieten kostenlose Tests an

Rietberg (sud) - Ein zweites Testzentrum: Davon können viele andere Städte bislang nur träumen. In Rietberg ist es seit Freitag Realität. Allerdings: Offiziell darf die gemeinsam von Maltesern und einem örtlichen Apotheker gegründete Einrichtung nur als Teststelle firmieren.  mehr...


Die Erste Beigeordnete und Kämmerin Christine Lang verzeichnet deutlich höhere Gewerbesteuereinnahmen und -ankündigungen.

Gütersloh Gewerbesteuer sprudelt wieder in Gütersloh

Gütersloh (gl) - Gute Nachrichten für Gütersloh und den städtischen Haushalt 2021: Wie die Stadt in einer Vorlage für den nächsten Finanzausschuss (27. April) mitteilt, bewegen sich die kalkulierten Gewerbesteuereinnahmen erfreulicherweise schneller nach oben, als bislang angenommen. mehr...


Marianne Thomann-Stahl überreicht Bürgermeister Hubert Erichlandwehr die Mitgliedsurkunde der NRW-Stiftung.

Schloß Holte-Stukenbrock ist Mitglied im Förderverein NRW-Stiftung Urkunde überreicht

Schloß Holte-Stukenbrock (WB) - Der Förderverein Nordrhein-Westfalen-Stiftung freut sich über einen Neuzugang: Zum Jahresbeginn 2021 ist die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock beigetreten. Vorstandsmitglied Marianne Thomann-Stahl übergab jetzt die Mitgliedsurkunde an Bürgermeister Hubert Erichlandwehr. mehr...


Daniela von Hoff (links) hat den Holter Grill übernommen. Tochter Jacqueline arbeitet ebenfalls mit.

Daniela von Hoff serviert in Schloß Holte-Stukenbrock Spezialitäten Mitten im Lockdown Holter Grill übernommen

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/ms) - Mitten im Corona-Lockdown hat Daniela von Hoff (49) als Pächterin den Holter Grill an der Kaunitzer Straße übernommen mehr...


Peter und Gabi Aschof servieren im Hofladen den passenden Wein zum Spargel. Der wird von Aschofs seit 1956 angebaut. Die Familie hilft: Sohn Florian (27) ist Landwirt, Tobias (29, Wirtschaftsingenieur) und Theresa (22, Verwaltungsfachangestellte) machen in der Saison mit.

Peter und Gabi Aschof ernten die ersten weißen Stangen in Schloß Holte-Stukenbrock – am Wochenende könnten sie schnell ausverkauft sein Dem Spargel ist‘s noch zu kalt

Schloß Holte-Stukenbrock (WB) - Peter Aschof hat die App auf seinem Smartphone im Blick. An vier Stellen auf seinen Spargelfeldern hat er Thermometer stecken, die ihm die Temperatur des Bodens in einer Feldübersicht zeigen. „Spargel wächst ab zwölf Grad Celsius“, sagt er. Eigentlich wollten er und seine Frau Gabi schon nach Ostern den ersten Spargel verkaufen. Geerntet wird noch wenig. Es ist zu kalt. mehr...


„Ich lass für dich das Licht an“: Die Band Revolverheld

Johannes Oerding, Revolverheld und Alvaro Soler treten auf dem Festival-Gelände am Safariland Stukenbrock auf „Vor Deiner Tür“: Konzerte im Palastzelt

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/ms) - Die Vibra-Agency nimmt Anlauf zum kulturellen Neustart in Schloß Holte-Stukenbrock: Auf dem Festivalgelände am Mittweg am Safariland Stukenbrock wird im August für drei Wochen ein Palastzelt aufgestellt, wo Superstars wie Johannes Oerding, Revolverheld und Alvaro Soler jeweils vor 1500 Zuschauern auftreten werden. mehr...


Im Gütersloher Stadtzentrum muss weiterhin eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

Gütersloh Maskenpflicht bis 9. Mai verlängert

Gütersloh (gl) - Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im unmittelbaren Innenstadtbereich von Gütersloh wird bis Sonntag, 9. Mai, verlängert. Das beinhaltet die neue Allgemeinverfügung der Stadt. Die Verordnung schließt an die am 18. April auslaufende Verfügung an. mehr...


Für 34.500 Euro hat die Stadt Borgholzhausen diesen alten Speicher ersteigert, um ihn abzureißen. So soll der Weg frei gemacht werden für eine attraktivere Bahnhofsumgebung

Borgholzhausen Stadt ersteigert Bauruine

Borgholzhausen - Piums Bürgermeister Dirk Speckmann bleibt bei einer Zwangsversteigerung mit seinem Gebot innerhalb des Verfügungsrahmens und ersteigert eine ungeliebte und leerstehende Immobilie für 34.500 Euro. mehr...


Der Steinhagener Bauausschuss hat am Donnerstagabend einstimmig den Rahmenplan für den Bereich „Deterts Heide“ gebilligt.

Steinhagen Ein Vorzeigeprojekt soll entstehen

Steinhagen - Wo bis zum negativen Bürgervotum die Spedition Wahl & Co angesiedelt werden sollte, wird in den nächsten Jahren ein Gewerbe- und Industriegebiet mit Leuchtturm-Ambitionen entstehen. mehr...


Geringer Flächenverbrauch, weitgehende Autarkie durch ein eigenes Blockheizkraftwerk, natürliche Materialien, private Rückzugsräume gepaart mit Begegnungsmöglichkeiten in der engen Nachbarschaft und das alles komfortabel mit Gärtchen mitten in der Stadt – so sah die Idee für vier Pultdachhäuser am Grasweg aus. Aber Simon Tubbesing hat die Pläne zu den Akten gelegt. Sie ließen sich nicht vermarkten.

Vier Pultdachhäuser auf 1000 Quadratmetern: Dieses Konzept ging für Architekt Simon Tubbesing in Werther nicht auf Von der Baulücke, die sich nicht füllen ließ

Werther (WB) - Baulücken nutzen – das ist in Werther in Hinblick auf Wohnungsnot und umstrittene neue Siedlungen aktuell ein großes Thema. Simon Tubbesing, aus Werther stammender Architekt, hat da so seine speziellen Erfahrungen gemacht. Seine Pläne, im rund 1000 Quadratmeter großen Garten seiner Eltern ein modernes Holzensemble mit vier Pultdachhäusern zu errichten, hat er inzwischen zu den Akten gelegt. mehr...


Aufgrund der hohen Corona-Inzidenzwerte lässt die Pfarrei St. Lucia  ab sofort die Präsenzgottesdienste in allen vier katholischen Gemeinden vorerst ausfallen.

Harsewinkel Corona: Pfarrei sagt Gottesdienste ab

Harsewinkel (gl/jau) - Aufgrund der aktuell sehr hohen Inzidenzzahl von 309,1 in Harsewinkel kommt die katholische Pfarrei St. Lucia der Bitte der Bürgermeisterin nach und lässt die Präsenzgottesdienste ab sofort in allen vier Gemeinden der drei Ortsteile vorerst ausfallen. mehr...


Gegenbewegung: Den geplanten Protestmarsch für das Café Päusken bezeichnet Monika Vorberg (Die Partei) als „Irrlichterspaziergang“. Sie hat ihrerseits eine Mahnwache angekündigt.

Rietberg „Mahnwache gegen die Mahnwache“

Rietberg (dali) - Wenn am Montagabend bis zu 160 angemeldete Personen bei einem Lichtergang durch die Straßen Rietbergs ziehen, um die gegen aus ihrer Sicht widersprüchlichen Corona-Maßnahmen zu demonstrieren, wird auch eine kleine Gruppe von Gegendemonstranten vor Ort sein. mehr...


Wetter in Gütersloh
Sonntag, 18. April 2021
Stark bewölkt, 7°C - 14°C
Montag, 19. April 2021
Regenschauer, 7°C - 13°C
Dienstag, 20. April 2021
Wolkig, 5°C - 16°C
Mittwoch, 21. April 2021
Regenschauer, 4°C - 13°C
Donnerstag, 22. April 2021
Stark bewölkt, 1°C - 11°C