So., 17.03.2019

Polizei sucht Zeugen Einbruchsversuch in die Volksbank

Symbolfoto.

Symbolfoto. Foto: dpa

Borgholzhausen (WB). Zwei bisher unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag, 17. März, gegen 1.29 Uhr in die Filiale der Volksbank an der Freistraße in Borgholzhausen eingebrochen.

Nach Angaben der Polizei brachen sie zur Vorbereitung ihrer Tat zunächst das Schloss eines Technikraums auf und durchtrennten hier mehrere Kabel, um die Alarmanlage zu zerstören. Außerdem wurde die Alarmsirene an der Außenwand des Gebäudes mit Bauschaum gefüllt, die Kabel gekappt und der Alarmsensor entfernt. Danach wurden zwei Fenster im rückwärtigen Bereich des Bankgebäudes aufgebohrt und aufgebrochen.

Im Innern der Volksbank verschafften sich die Einbrecher Zugang zum Tresorraum und versuchten hier, den Tresor zu knacken, was aber nicht gelang. Ohne Beute verließen die Täter die Volksbank in unbekannter Richtung. Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher negativ. Zeugen, zu Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Umfeld der Volksbankfiliale gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen (05241/8690).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6476179?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516074%2F