Sa., 09.11.2019

A33 wird mit Bürgertag eröffnet – Anmeldung für den Autobahnlauf Letzter Ausflug auf die Trasse

Im April vergangenen Jahres hat es bereits einen Autobahnlauf gegeben. Am 16. November dürfen wieder Läufer auf die A33. Auch alle andere sind zum Bürgertag in Borgholzhausen eingeladen.

Im April vergangenen Jahres hat es bereits einen Autobahnlauf gegeben. Am 16. November dürfen wieder Läufer auf die A33. Auch alle andere sind zum Bürgertag in Borgholzhausen eingeladen.

Borgholzhausen (WB). Bevor die Lkw und Pkw durchgängig die A33 befahren, gibt es noch einmal die Möglichkeit, die fertige Trasse zu besuchen. Und das geht am Samstag, 16. November, zu Fuß, mit dem Kinderwagen, per Rad, mit Inlinern oder ähnlichem.

An diesem Tag veranstaltet das Aktionsbündnis A33 sofort zusammen mit den Städten Borgholzhausen, Halle und Versmold den A33-Bürgertag. Dieser startet im Anschluss an den A33-Lauf des LC-Solbad Ravensberg, für den sich Kurzentschlossene noch auf der Homepage www.lcsolbad.de/2019/news/a33-lueckenschluss-lauf/ anmelden können.

Nachdem die Läufer von 10 bis 12 Uhr die A33-Trasse sportlich genutzt haben, präsentieren sich die Feuerwehren aus Borgholzhausen und Halle auf der Autobahn. Um 12.30 Uhr kommen alle Oldtimer-Fans auf ihre Kosten: Die Ravensberger Dieseljungs und der Trecker-Veteranen-Club-Werther zeigen ihre Schätze dann auf dem frischen Asphalt. Ab 13 Uhr ist das Teilstück der A33 zwischen Halle und Borgholzhausen für alle Fußgänger, Radfahrer sowie Inlineskater bis 16 Uhr freigegeben.

Neben den Firmen des interkommunalen Gewerbegebiets Borgholzhausen/Versmold, die sich im Zelt präsentieren, gibt es die humorvolle »Verkehrtregelung« durch Spaß-Polizist Hauptmeister Riemenschneider, eine DKMS-Typisierung sowie ein Programm für Kinder. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Der Zugang auf die Trasse und zu den Veranstaltungen erfolgt über die Anschlussstelle Borgholzhausen.

Da Pkw-Parkplätze nur begrenzt vorhanden sind, setzen die Veranstalter drei kostenlose Shuttlebusse aus Versmold, Borgholzhausen und Halle ein, die ab 8.30 Uhr fahren. Der letzte Bus fährt um 16:30 Uhr bzw. 17 Uhr wieder zurück. Für Besucher, die mit gültigem Ticket den Haller Willem zur Anreise nutzen, ist ein Haltepunkt des Shuttlebusses am Bahnhof Borgholzhausen eingerichtet. Wer zum Bürgerfest radeln möchte, hat vor Ort die Möglichkeit sein Fahrrad auf einem extra dafür vorgesehenen Parkplatz abzustellen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7051471?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516074%2F