Gütersloh Warum Trump auf Ikea baut

Anne Rothäuser und Thieß Neubert, Originalsprecher der Postillon-Nachrichten, gastieren in Gütersloh. Foto: Alexandra Wittke

Seit wann ist Folter eigentlich ein Problem? Und warum setzt Donald Trump beim Mauerbau auf Ikea? Wichtige Fragen wie diese haben die Nachrichtensprecher des Satire-Portals Postillon in Gütersloh beantwortet. mehr...

Hier soll der neue Fahrstuhl für die Tiefgarage am ZOB installiert werden. Rüdiger Flöttmann, Technischer Leiter beim Fachbereich Tiefbauamt, macht sich so langsam Sorgen, weil die Stadt für die Arbeiten keine Firma findet. Foto: Wolfgang Wotke

Gütersloh Keiner will den Aufzug bauen

Die Park-Tiefgarage unter dem Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) in Gütersloh soll endlich einen Fahrstuhl bekommen. Die Planungen dafür laufen bereits seit 2014. Auch das Geld liegt bereit. Doch die Stadt findet einfach keine Firma, die den Auftrag ausführt. mehr...


Christian Brouzeng-Lacoustille (links) und Wolfgang Hein vor dem Theater Gütersloh, in dem das Stück aufgeführt werden soll. Foto:

Gütersloh Bürgerbühne sucht Männer

Diesmal soll es um Väter gehen. Nachdem »Paarungen« (2017), die vorherige Inszenierung der Bürgerbühne Gütersloh, mit einer Mütterbetrachtung geendet hatte, schaut die Laienbühne am Theater Gütersloh nun auf deren Gegenpart. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Gütersloh/Dülmen Eine Million Euro Schaden: Einbrecherbande festgenommen

In einem Dülmener Landhandel sind am Montag vier Einbrecher auf frischer Tat ertappt worden. Ermittlungen der Gütersloher Kriminalpolizei hatten zu den Festnehmen geführt. mehr...


Droht am Berliner Platz ein Bau-Skandal? Die Schäden an der Witthoff-Immobilie sollen jedenfalls groß sein. Foto: Carsten Borgmeier

Gütersloh Schäden bei Witthoff deutlich größer

Die beim Abbruch der früheren »Nordsee«-Immobilie am linken Nachbargebäude entstandenen Schäden sind wohl deutlich umfangreicher als zunächst angenommen: Die gesamte Seitenwand zur Baustelle hin ist demnach um Zentimeter abgesackt. mehr...


Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Gütersloher Suppenküche haben gestern vor der Martin-Luther-Kirche kräftig mit angepackt (von links): Claudia Haag, Angelika Grahl, Linda Riedel, Barbara Habener, Ulrike Lummer und Helga Pollmeier. Foto: Wolfgang Wotke

Gütersloh »Armut geht uns alle an«

1992 hat die Generalversammlung der Vereinte Nationen den 17. Oktober zum »Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut« ernannt. Und den hat die Gütersloher Suppenküche zum fünften Mal genutzt und hat an Menschen eine kostenlose warme Mahlzeit verteilt. mehr...


Karolina Smaga (21) (links) und Linda Cariglia (20) Foto:

Bielefeld Zeuginnen verhindern Vergewaltigung: »Wir haben einfach gehandelt«

Durch ihr mutiges Eingreifen haben Linda Cariglia (20) aus Gütersloh und Karolina Smaga (21) aus Rietberg am frühen Sonntagmorgen die Vergewaltigung einer jungen Frau in der Bielefelder Innenstadt verhindert. mehr...


Nimmt bald in Gütersloh auf dem Blauen Sofa Platz: der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil (67). Foto: Luchterhand Literaturverlag

Gütersloh Hanns-Josef Ortheil auf »Blauem Sofa«

Bertelsmann holt erneut einen Bestsellerautor auf »Das Blaue Sofa Gütersloh«: Am Montag, 19. November, wird der preisgekrönte Romancier Hanns-Josef Ortheil ins Gütersloher Theater kommen. mehr...


Fast alles geschafft: Der Technische Leiter des Fachbereichs Tiefbau, Rüdiger Flöttmann, gibt grünes Licht für die Tiefgarage. Foto: Wolfgang Wotke

Gütersloh Bald gibt es 144 Parkplätze mehr

Endlich: Nach einer etwa einjährigen Sanierungsphase wird am Montag, 22. Oktober, die Tiefgarage an der Daltropstraße in Gütersloh wieder geöffnet. mehr...


Foto: dpa/Montage: Günzel

Bielefeld Weniger Zucker, Salz und Fett: Das sagt die Ernährungsbranche in OWL

Die Ernährungsindustrie ist die Branche Nummer 1 in Ostwestfalen. Vorschriften über die Zusammensetzung von Fertignahrungsmitteln treffen daher die Wirtschaft in der Region besonders. mehr...


1 - 10 von 3194 Beiträgen