Terminvergabe unter 116 117 vorerst nur für über 80-Jährige – Zwischenbilanz der Corona-Impfzentren Mehr als 90.000 Menschen in OWL geimpft

In den 27 Impfzentren in Westfalen-Lippe sind bislang 190.000 Menschen geimpft worden.

Dortmund (WB/igs) - Seit dem 8. Februar sind nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) fast 190.000 Menschen in den 27 Impfzentren in Westfalen-Lippe gegen das Coronavirus geimpft worden. Hinzu kommen 195.180 Menschen, die seit Ende Januar von mobilen Teams beispielsweise in Altenheimen das Vakzin erhalten haben. mehr...

Der Unternehmer und Stifter Reinhard Mohn (1921 bis 2009).

Gütersloh So würdigt Bertelsmann Reinhard Mohn

Gütersloh (gl) - Bertelsmann will seinen Nachkriegsgründer und langjährigen Vorstandsvorsitzenden Reinhard Mohn zum 100. Geburtstag in diesem Jahr mit einem vielseitigen Jubiläumsprogramm ehren. Details gab der der Gütersloher Medien- und Dienstleistungskonzern am Mittwoch bekannt. mehr...


Kaum mehr vorstellbar: Das Archivfoto zeigt das Strohdreschen beim Sommerfest des Bürgervereins Sundern auf dem Hof Kleßmann im Jahr 2017. Bisher ist die Hoffnung, das beliebte Fest könnte in diesem Jahr Ende August wieder ausgerichtet werden, nur sehr gering.

Gütersloh Vereine: Verschoben und erneut abgesagt

Gütersloh (rebo) - „Ich wünsche dir ein strahlendes Lächeln für alle und von allen, die dir begegnen.“ So ist das Jahresprogramm der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) Herz Jesu Avenwedde überschrieben - das von 2020. Ein Lächeln ist derzeit unter Schutzmasken nur ansatzweise zu erkennen. mehr...


Die Waschmaschinenproduktion ruht derzeit, aber auch Trockner, Geschirrspüler und Staubsauger werden nicht gefertigt.

Gütersloh und Bielefeld: Nach Corona-Fall im Werk Euskirchen schließen fünf weitere Produktionslinien 4000 Miele-Beschäftigte betroffen

Gütersloh (WB) - Auf Verbraucher, die in diesen Tagen etwa eine Miele-Waschmaschine, einen Miele-Trockner oder Geschirrspüler bestellt haben, kommt eine noch längere Wartezeit zu als bisher schon gegeben. Hintergrund ist der Corona-Ausbruch im Euskirchener Werk des Gütersloher Hausgeräteherstellers. mehr...


Das Impfzentrum des Kreises Gütersloh liegt in Nachbarschaft des früheren britischen Militärflughafens.

Im Kreis Gütersloh haben Ärzte ihren Ruhestand unterbrochen, um bei den Corona-Impfungen zu helfen Die zwei von der Impfstelle

Gütersloh - Zwei pensionierte Ärzte sind seit drei Wochen ohne einen Tag Pause für den medizinischen Ablauf im Impfzentrum des Kreises Gütersloh zuständig. Eine Ende ihres Einsatzes ist nicht in Sicht: Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) erklärte am Montag, man werde die Impfzentren noch sehr lange benötigen. mehr...


An der Gottlieb-Daimler-Straße im Industriegebiet Nord steht am vorigen Freitag ein polnischer Lastwagen auf dem Parkstreifen. Auch andere Lastwagen mit auswärtigen Kennzeichen halten dort. Die Fahrer sitzen hinter den Lenkrädern. Zuordnen lassen sich die Lastwagen mangels Beschriftung zunächst nicht.

Anlieger des Gewerbegebiets Nord in Gütersloh hatte sich über das Verhalten von Fahrern beklagt Miele schafft Wartezone für Lastwagen

Gütersloh (din) - In einem Bürgerantrag beklagt ein Anlieger des Gewerbegebiets Nord in Gütersloh, dass die Parkstreifen an der Diesel- und der Gottlieb-Daimler-Straße von gebietsfremden Lastwagen zugestellt würden. „Sie fahren nur zum Parken hierhin. Sie parken tagsüber, nachts oder am ganzen Wochenende.“ mehr...


Wer sich in Online-Foren über Hundeerziehung informiert, kann schnell verunsichert werden, weiß Vanessa Siekmann. Seit vergangener Woche dürfen sie und andere Hundeschulen sie wieder Einzeltraining anbieten.

Gütersloh Wenn Hunde noch viel lernen müssen

Gütersloh (lw) - Der Welpe beißt in alles, was sich in Reichweite befindet, pinkelt in die Wohnung und will sich bei Spaziergängen nicht mit der Leine arrangieren. „Viele Menschen unterschätzen den Aufwand der Hundeerziehung“, sagt Vanessa Siekmann von der Gütersloher Hundeschule „Hund & Du“. mehr...


Thomas Rabe

Was plant der Gütersloher Bertelsmann-Konzern? Rabe befeuert Debatte um RTL und G+J

Gütersloh (WB/OH/in) - Beim Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann forciert Vorstandschef Thomas Rabe die Debatte über eine Verschmelzung der TV-Tochter RTL mit dem Verlagshaus Gruner+Jahr (G+J). Rabe kündigte in einem Interview mit dem „Spiegel“ eine Entscheidung im dritten Quartal an, „ab dem vierten Quartal beginnt die Umsetzung“. mehr...


Das Gelände der ehemaligen britischen Kaserne wird entwickelt: Die Fraktionen von SPD und Grünen wollen im Rahmenplan festlegen, dass für die Bäume, die gefällt werden müssen, ein deutlicher Ausgleich geschaffen wird. Foto: Dinkels

Gütersloh Mehr Bäume fürs Mansergh Quartier

Gütersloh (rebo) - Die Entwicklung des Mansergh Quartiers auf dem Gelände der ehemaligen britischen Kaserne an der Verler Straße ist am Montag Thema im Hauptausschuss. Die Fraktionen von SPD und Grünen fordern, bei der Entwicklung des Quartiers den Erhalt oder Ersatz der Bäume noch deutlicher als in der Beschlussvorlage vorgesehen, zu berücksichtigen. mehr...


1 - 10 von 6339 Beiträgen