Gütersloh Wenn der Baseballschläger als Waffe gewertet wird

Staatsanwalt Martin Temmen verliest am Donnerstagmorgen im Saal 3 des Bielefelder Landgerichts die Anklage. Foto: Archiv

Als Ermittler im Juli 2018 das Einfamilienhaus der jungen Eheleute in Gütersloh-Friedrichsdorf stürmen, stoßen sie nicht nur auf eine illegale Hanf-Plantage. Ein an der Tür stehender Baseballschläger sowie ein Elektroschocker werden dabei als Waffen gewertet. mehr...

»Auto frisst Baum« – Unbekannte haben mehrere Dutzend Bäume entlang der Gütersloher Straße mit Statements beschmiert. Straßen NRW behält sich rechtliche Schritte vor. Foto: Christian Bröder

Bielefeld/Gütersloh Protest auf Baumrinde

Der Landesbetrieb Straßen NRW vermutet die Verursacher in den Reihen der Aktivisten gegen den B61-Ausbau. Initiativen planen eine Kundgebung am 22. September. mehr...


Die Bergungsarbeiten nahmen längere Zeit in Anspruch. Foto: Willmann

Gütersloh Gülle-Anhänger in Spexard umgekippt

Ein Gülle-Anhänger ist auf eine Wiese an der Determeyerstraße gestürzt. Es ist laut Polizei hoher Sachschaden entstanden. mehr...


Lang ist es her: Friedel Bentlage (rechts) präsentiert das Scuderia Teutonia-Rallyegespann Dommasch/Giese. Ihr Sportauto war ein Opel-Kadett. Foto:

Gütersloh Klub aufgelöst – doch der Name bleibt

Der einst so renommierte Motorsport-Verein Scuderia Teutonia Gütersloh existiert schon sein fünf Jahren nicht mehr. Der Name des aufgelösten Klubs indes besteht weiterhin. mehr...


Nach zwei ausgefallenen Wintern leben immer mehr Nutrias in den Bächen und Teichen Güterslohs. Weil sie dort keine Nahrung mehr finden, ziehen sie in die Felder. Foto: dpa

Gütersloh Ich jage eine Nutria

Es muss ein Krieg toben da draußen an Dalke, Lutter, Wapel- und Lich-tebach. Ein einziges Bisam- und Nutria-Gemetzel, deren Körper ohne Schwänze liegen bleiben, weil der Kreis Gütersloh dafür zehn Euro Prämie zahlt pro Stück. Deshalb wird er von der Tierschutzpartei verklagt. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Gütersloh Bewaffneter Überfall auf Wettbüro in Gütersloh – Täter geflüchtet

Mit einer Pistole bewaffnet hat ein Mann in Gütersloh am späten Dienstagabend ein Wettbüro überfallen. mehr...


Die Spexarder Vereine würden auf dem 2016 fertig gestellten Kreisverkehr gerne einen Specht errichten. Foto: Dunja Delker

Gütersloh Spexarder Vereine lassen nicht locker

Als Symbol für den Ortsteil würden die Spexarder Vereine gerne einen großen auf dem Kreisverkehr Neuenkirchener Straße platzieren. Ein erster Vorstoß wurde vor zwei Jahren vom zuständigen Landesbetrieb Straßen NRW abgelehnt. mehr...


Der BMW-Kombi (rechts) landet im Zaun, der Golf muss abgeschleppt werden. Insgesamt werden bei dem Unfall am Schnitzelparadies in Blankenhagen drei Personen verletzt, zwei davon schwer. Foto: Carsten Borgmeier

Gütersloh Schwerer Unfall am Schnitzelparadies

Auf Höhe der Gaststätte Alt-Blankenhagen, ehemals Schnitzelparadies an der Brockhäger Straße 200, ist es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten gekommen. mehr...


Am Busbahnhof haben Ordnungsamt und Polizei auf den verdächtigen Bus gewartet. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Foto: Carsten Borgmeier

Gütersloh Polizei warnt vor Kaffeefahrten

Die Polizei hat am ZOB eine Kaffeefahrt gestoppt. Auf das unseriöse Angebot waren bereits mehrere Senioren reingefallen. Der Busfahrer hatte nicht einmal einen Personenbeförderungsschein. mehr...


Der 20-jährige Christopher Niemann spielte beim TuS Friedrichsdorf anstelle von Joris Krückemeier das Spitzeneinzel und gewann in drei Sätzen. Foto: Henrik Martinschledde

Sport Aufsteiger setzt erstes Ausrufezeichen

Viel besser hätte der Saisonstart für den TuS Friedrichsdorf nicht laufen können. Als Aufsteiger in die Oberliga gelang gleich ein 6:2-Erfolg über den Gladbecker FC II. mehr...


11 - 20 von 4619 Beiträgen