Gütersloh »Nach so einer Leistung wäre ich arbeitslos«

In einer ersten Reaktion geben Mitglieder des Bildungs-, Arbeits- und Wirtschaftsausschuss der Gütersloher Stadtbaurätin Nina Herrling die Schuld an der Kostenexplosion beim Bau der dritten Gesamtschule. Einige Mitglieder fordern sie auf, zu gehen. Foto: Carsten Borgmeier

Angesichts nahezu verdoppelter Kosten beim Gesamtschulbau legen Mitglieder des Bildungs-, Arbeits- und Wirtschaftsausschusses Stadtbaurätin Nina Herrling den Rücktritt nahe. Bildungsausschussvorsitzende Dr. Susanne Kohlmeyer (SPD): »Ich habe noch nie am Ende einer Sitzung in dermaßen ratlose und fassungslose Gesichter geschaut.« mehr...

Schulleiter Marcus Göcke, Beigeordneter Henning Matthes und Stadtbaurätin Nina Herrling (von links) haben am Dienstag zum Baufortschritt an der dritten Gesamtschule Güterslohs berichtet und erstmals die konkrete Kosten nennen können. Foto: Carsten Borgmeier

Gütersloh Gesamtschule wird doppelt so teuer

Die 2018 gestartete und seither im Bau befindliche dritte Gesamtschule Güterslohs soll fast 49 Millionen Euro kosten. In einer Machbarkeitsstudie von 2016 war noch von geschätzten Baukosten in Höhe von 27 Millionen Euro die Rede gewesen. mehr...


Die Übergabe des Sicherheitssaugers an die Archivare des Kreises Gütersloh erfolgte durch die Mitarbeiter des LWL-Archivamtes. Zuvor führte LWL-Restauratorin Birgit Geller (2. von rechts) in den Gebrauch des Gerätes ein. Foto:

Gütersloh Mehr Hygiene im Archiv

Wenn die Archivare im Kreis Gütersloh ihre Schutzoveralls und ihre Atemschutzmasken überziehen, steht wieder die Magazinhygiene auf dem Plan. mehr...


Für viele Menschen gehört ein Feuerwerk in der Silvesternacht einfach zu einem fröhlichen Jahreswechsel mit dazu. Andere halten nichts davon, weil Tiere noch Tage später verängstigt sind, die Luft verpestet und meist weit vor und nach dem Abend rumgeknallt wird. Foto: dpa

Gütersloh Verbote nur im Ausnahmefall

Das in Gütersloh beantragte Feuerwerksverbot zu Silvester droht wie ein Knallfrosch zu platzen. Denn die Stadt hat nichts zu verbieten. Sie darf die Knallerei höchstens in ausgewählten Bezirken aus nachvollziehbaren Gründen einschränken. mehr...


Mädchen und Jungen der Grundschule Nordhorn spielen auf der Bertelsmann-Bühne am Montagnachmittag beim Musical zentrale Rollen. Foto: Carsten Borgmeier

Gütersloh Betriebsrente ist sicher: Da schmeckt die Torte

»Ihre Betriebsrente ist sicher«: Nach diesen Worten von Vorstand Thomas Rabe dürfte 1100 ehemaligen Beschäftigten des Medienkonzerns auf der Pensionärsfeier das Stück Torte nochmal so gut geschmeckt haben. Mit Video: mehr...


In dieser vermeintlich geschlossenen Lounge an der Kahlertstraße konnte niemand angetroffen werden. Foto: Stephan Rechlin

Gütersloh Razzien in Shisha-Bars

Voller Erfolg für Polizei, Zoll und Ordnungsamt: Die Behörden haben am Wochenende Shisha-Bars, Spielhallen und Gaststätten in der Gütersloher Innenstadt kontrolliert. Dabei wurden zahlreiche Ordnungswidrigkeiten festgestellt. mehr...


Marc Elsberg zeigt in seinem vierten Thriller auf, dass egoistische Gier mehr schadet als nutzt. Foto: Bertelsmann

Gütersloh Rezeptbuch gegen die Gier

Marc Elsberg hat seit 2012 vier Thriller veröffentlicht, mit denen er sich einen Ruf als »Meister des Science-Thrillers« erwarb. Vor 160 Zuhörern liest er im Bambi aus »Gier«, seinem neuesten Roman. mehr...


Polizisten und Rettungskräfte am Unfallort. Foto: Wolfgang Wotke

Gütersloh Rettungshubschrauber fliegen schwerverletzte Frauen in Krankenhäuser

Eine 90-jährige Autofahrerin will aus einer Einfahrt und hat mit ihrem Fahrzeug Probleme. Eine Fußgängerin (50) will helfen. In diesem Moment soll die 90-Jährige nach ersten Ermittlungen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben und schleift die 50-Jährige rund 40 Meter mit. Mit Video: mehr...


Gut gelauntes Trio bei der Stickerstars-Premiere, von links: Gerhard Feldhans vom Stadtsportverband, Schenke-Angestellte Sonja Knorr und FCG-Vorstandsmitglied Heiner Kollmeyer freuen sich über die starke Nachfrage für Bilder und Alben. Foto: Uwe Caspar

Gütersloh Auch Glitzer-Stickers sind gefragt

Marc Basdas, seit rund 30 Jahren in guten als auch in schlechten Zeiten glühender Anhänger des FC Gütersloh, schlägt bei der Premiere des Stickerstars-Sammelprojekts seines Vereins gleich voll zu: Rund 100 Bildchen hat er gekauft. mehr...


Gedenkstunde am Gütersloher Synagogenmahnmal mit rund 200 Bürgern: Auch Pater Gabriel als Vertreter der syrisch-orthodoxen Kirchengemeinde zündet eine Kerze an. Foto: Uwe Caspar

Gütersloh Bürger setzen Zeichen gegen Antisemitismus

Es ist bitterkalt und ein eisiger Wind pfeift um die Häuser an der Daltropstraße. Gleichwohl sind zur diesjährigen Gedenkfeier an die Reichspogromnacht, die auch die Stadt Gütersloh nicht verschonte, rund 200 Menschen erschienen. mehr...


11 - 20 von 4863 Beiträgen