>

Fr., 04.12.2015

Westernstars, Gladiatoren, Tigerdressuren: Oliver Schaffer zeigt seine Playmobil-Welten Buffalo Bill zu Gast im Stadtmuseum

Oliver Schaffer (links) dürfte mit die größte Playmobil-Sammlung Deutschlands besitzen. Heimatvereins-Vorsitzende Renate Horsmann und Museumsleiter Dr. Rolf Westheider sind begeistert.

Oliver Schaffer (links) dürfte mit die größte Playmobil-Sammlung Deutschlands besitzen. Heimatvereins-Vorsitzende Renate Horsmann und Museumsleiter Dr. Rolf Westheider sind begeistert. Foto: Carsten Borgmeier

Von Julia Flick

Gütersloh (WB). Es gibt im Leben dieses Mannes zwei Themen, die ihn seit Kindertagen faszinieren: Zirkus und Playmobil. Welche Ausmaße so eine Leidenschaft erreichen kann, zeigt Oliver Schaffer von Sonntag an im Stadtmuseum.

In der Mitte eines Ausstellungsraumes an der Kökerstraße ist ein Zirkuszelt aufgebaut. Daneben türmen sich etliche Kisten, in denen die bunten Figuren gelagert sind: Das alles gehört dem gebürtigen Kieler, der eigenen Angaben nach in mehr als 30 Jahren etwa 100 000 Teile von Playmobil gesammelt hat.

Seine Ausstellung – passend zur Winterzeit – dürfte nicht nur Kinder interessieren, sondern auch Erwachsene. »Denn irgendwie hat doch jeder mal mit diesen Plastikfiguren gespielt«, sagt Museumsleiter Dr. Rolf Westheider. Er war auf den Playmobil-Sammler in Celle aufmerksam geworden. Auch dort begeisterte Schaffer mit seinen Exponaten.

Der 36-Jährige ist jetzt mit »nur« 10 000 Playmobil–Figuren erstmals in Gütersloh zu sehen. »Manege frei für Playmobil, Zirkusgeschichte(n)«: Unter diesem Titel hat der hauptberufliche Musical-Tänzer und Casting-Agent eine Vielzahl prächtiger Schaulandschaften gleich auf mehreren Etagen und in verschiedenen Gebäuden des Museums aufgebaut.

Zu sehen gibt es den Zirkus im Wandel der Jahrtausende: Im alten Rom kämpfen Playmobil-Gladiatoren in einer Arena mit wilden Tieren, eine Vitrine weiter zeigt Westernstar Buffalo Bill seine Schieß- und Reitkünste.

Mehr lesen Sie in der Gütersloher Wochenendausgabe des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3668228?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516079%2F