Gütersloh: Familie Gellermann will Spielwaren-Witthoff erst noch erhalten
Die »Nordsee« verlässt Gütersloh

Gütersloh (WB). Die »Nordsee« wird Gütersloh verlassen. Und die Familie Gellermann will die Witthoff-Spielwaren-Immobilie nun doch nicht abreißen und neu bauen lassen – jedenfalls nicht schon im nächsten Jahr.

Mittwoch, 20.09.2017, 06:00 Uhr aktualisiert: 20.09.2017, 08:32 Uhr
Erst konnte die Kirche ihre Immobilie an der Königstraße 6 nicht abreißen und neu bauen, weil die »Nordsee« einen bis 2021 dauernden Mietvertrag hatte. Nach dem Auszug der »Nordsee« könnte sie loslegen – doch jetzt bitten die Nachbarn vom Spielwarengeschäft Witthoff um einen Aufschub. Foto: Melisch Architekten BDA
Erst konnte die Kirche ihre Immobilie an der Königstraße 6 nicht abreißen und neu bauen, weil die »Nordsee« einen bis 2021 dauernden Mietvertrag hatte. Nach dem Auszug der »Nordsee« könnte sie loslegen – doch jetzt bitten die Nachbarn vom Spielwarengeschäft Witthoff um einen Aufschub. Foto: Melisch Architekten BDA

Während einige Mitglieder des Presbyteriums der evangelischen Kirche wohl noch davon ausgehen, dass die »Nordsee« mit ihrer Filiale nach dem geplanten Abriss und Neubau der Immobilie an der Königstraße 6 zurückkehren wird, hat die Imbiss-Kette ihre Netze bereits anderswo ausgeworfen. Sie wird Gütersloh bereits zum 20. Oktober verlassen und sechs Tage später in das in Bielefeld neu eröffnete »Loom« ziehen. Damit endet ein 59 Jahre dauernder Mietvertrag. »Die Nordsee sucht in Gütersloh und deutschlandweit kontinuierlich nach spannenden Standorten, um Fischliebhabern im ganzen Land frische und natürliche Fischkreationen anbieten zu können,« teilt Sprecherin Susanne Zangen mit.

Auf der 59 Standorte umfassenden Suchliste der Restaurantkette taucht Gütersloh aber nicht auf.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch, 20. September, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Gütersloh.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5164746?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Neuhaus glaubt an „mächtig Stimmung“
Uwe Neuhaus (links, mit Assistent Peter Nemeth) setzt auf die Hilfe der Fans. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker