Mo., 18.12.2017

Tatort Kaiserstraße: Gütersloher (57) kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Jugendlicher greift Mann mit Messer an

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Gütersloh (WB). Mit einem Küchenmesser soll ein Jugendlicher (17) an der Kaiserstraße auf einen 57-Jährigen Mann eingestochen haben. Der ältere Mann wurde schwer verletzt, der 17-Jährige wurde festgenommen.

Nach Angaben der Polizei hatte sich das Opfer in der Nacht von Samstag auf Sonntag in dem Café an der Kaiserstraße 21 aufgehalten. Gegen 0.45 Uhr betrat der 17-jährige Gütersloher das Café und forderte den Älteren auf, ihn auf die Terrasse zu begleiten. Dort soll der Jugendliche dann plötzlich und unvermittelt auf den 57-Jährigen eingestochen haben – nach derzeitigem Stand der Ermittlungen mit einem Küchenmesser.

Zeugen des Vorfalls alarmierten sofort die Polizei und die Rettungskräfte. Bei dem Verletzten, ebenfalls Gütersloher, konnte zu diesem Zeitpunkt Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht.

Die Identität des mutmaßlichen Täters konnte schnell geklärt werden, da der 17-Jährige in dem Café persönlich bekannt war. Polizisten machten sich daraufhin sofort auf den Weg zu seiner Wohnanschrift an der Berliner Straße.

Noch während sich die Beamten vor dem Haus befanden, meldete sich der Jugendliche telefonisch bei der Polizei. Er trat dann auf polizeiliche Anweisung vor das Haus und konnte dort widerstandslos festgenommen werden. Der 17-Jährige wurde mittlerweile dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den Jugendlichen. Der 17-Jährige befindet sich mittlerweile in der Justizvollzugsanstalt für Jugendliche und junge Erwachsene in Herford.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5367159?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F