Fr., 14.09.2018

3000 Gäste im Zelt auf Marktplatz erwartet – mit Video Gütersloher Wiesn mit sieben Schlägen eröffnet

Das Foto zeigt: Andrea und Andreas Kerkhoff (von links), Ute Descher, Torsten und Anke Neubauer und Kay Klingsieck (alle Sparkasse Gütersloh-Rietberg).

Das Foto zeigt: Andrea und Andreas Kerkhoff (von links), Ute Descher, Torsten und Anke Neubauer und Kay Klingsieck (alle Sparkasse Gütersloh-Rietberg). Foto: Michael Delker

Gütersloh (WB). »O’ zapft is! Auf eine friedliche Wiesn!« Sparkassen-Vorstand Kay Klingsieckhat am Freitagabend das Oktoberfest auf dem Gütersloher Marktplatz eröffnet.

Standesgemäß in bayerischer Tracht gekleidet vertrat er Bürgermeister Henning Schulz, der wegen der abendlichen Ratssitzung zeitlich nicht in Bedrängnis kommen wollte. Sieben Schläge benötigte Klingsieck, um das Fass anzustechen. »Solides Mittelfeld«, meinte Wiesn-Wirt Andreas Kerkhoff (Hotel Appelbaum) mit Blick auf die Vorjahre.

Mehr als 3000 Besucher erwartet er am Wochenende in dem wegen der Feuerwehr-Baustelle etwas verkleinerten Festzelt. Für zünftige Musik sorgt eine echte Münchener Oktoberfest-Band: »Die Kirchdorfer.«

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6051464?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F