Fr., 09.11.2018

Lebensmittel-Zeitung verleiht Auszeichnung an herausragende Persönlichkeiten der Konsumgüterbranche Goldener Zuckerhut geht an Prof. Dr. Ulrike Detmers

Prof. Dr. Ulrike Detmers.

Prof. Dr. Ulrike Detmers.

Gütersloh (WB). Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin der Gütersloher Mestemacher-Gruppe hat in Berlin den Goldenen Zuckerhut verliehen bekommen. Zum 61. Mal vergibt die Lebensmittel Zeitung die begehrte Auszeichnung an herausragende Unternehmen und Persönlichkeiten der Konsumgüterbranche, die sich nachhaltig um die Gesamtentwicklung dieses Wirtschaftsbereiches verdient gemacht haben.

 

Ausgewählt von einer unabhängigen und mit Top-Managern aus Handel und Industrie besetzten Jury, geht ein Goldener Zuckerhut in diesem Jahr an: Aldi Süd (Mülheim a. d. Ruhr), Rewe Markt Naumann GmbH & Co. oHG (Cölbe), Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH (Berlin) und Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin, Mitglied Geschäftsführung, Sprecherin Mestemacher-Gruppe (Gütersloh).

Herzensanliegen: Gleichstellung von Frauen und Männern

Zum Kämpfen muss man Lust haben – davon ist Ulrike Detmers überzeugt. Und die Gesellschafterin der Gütersloher Mestemacher-Gruppe hat große Lust zu kämpfen. Vor allem für ihr Herzensanliegen, die Gleichstellung von Frauen und Männern. Mit Mut und Kreativität lenkt die zweifache Mutter seit vielen Jahren den Fokus von Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik auf Fragen der Chancengleichheit. Als Initiatorin von Auszeichnungen wie »Managerin des Jahres« oder »Spitzenvater des Jahres« stößt sie die Diskussion um Geschlechterdemokratie immer wieder neu an.

Unternehmenerin setzt sich für moderne Managementstrukturen ein

Beispielhaft setzt sich die Unternehmerin seit vielen Jahren für moderne Managementstrukturen weit über das eigene Unternehmen hinaus ein. So ist die promovierte Ökonomin parallel zu ihren Führungsaufgaben bei Mestemacher als Professorin für Personalwesen und Betriebsorganisation an der Fachhochschule Bielefeld tätig. Und sie bekleidet weitere Funktionen, darunter im Außenwirtschaftsbeirat, der Bertelsmann-Stiftung und dem Kinderschutzbund. Damit schafft die brillante Netzwerkerin zugleich Aufmerksamkeit für die Herausforderungen der Ernährungswirtschaft und fördert aktiv den gesellschaftlichen Dialog. Frauen in Führungspositionen gibt die beherzte Unternehmerin eine Bühne. Selbst Pionierin und Vorbild, ist Ulrike Detmers die erste Frau, die die Lebensmittel Zeitung als Branchenpersönlichkeit mit dem Goldenen Zuckerhut auszeichnet.

Historie des Goldenen Zuckerhuts

Die bedeutendste Branchenauszeichnung wird seit 1958 von der Lebensmittel Zeitung, Deutscher Fachverlag GmbH, Frankfurt am Main, gestiftet. Mit dem Goldenen Zuckerhut der Lebensmittel Zeitung werden einmal jährlich Firmen und Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in der deutschen oder europäischen Konsumgüterwirtschaft in besonderem Maße verdient gemacht haben. Die Auszeichnung gilt einer unternehmerischen und/oder persönlichen Leistung, die von großem Einfluss mit nachhaltiger Wirkung auf die Gesamtentwicklung dieses Wirtschaftsbereiches ist.

 

 

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6177745?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F