Di., 11.12.2018

Heißes Seminar: You-Tube-Promi Klaus Glaetzner tischt in Gütersloh auf - mit Video Grillfreunde treffen ihren Star

Umringt von seinen Fans und Seminar-Teilnehmern erläutert You-Tube-Star Klaus Glaetzner (42, Mitte), was an diesem Abend auf den Grill kommt. Links von Glaetzner: WB-Leser und Holzkohle-Griller Reiner Rettig (61) aus Spexard.

Umringt von seinen Fans und Seminar-Teilnehmern erläutert You-Tube-Star Klaus Glaetzner (42, Mitte), was an diesem Abend auf den Grill kommt. Links von Glaetzner: WB-Leser und Holzkohle-Griller Reiner Rettig (61) aus Spexard. Foto: Carsten Borgmeier

Von Carsten Borgmeier

Gütersloh (WB). Inzwischen ist er derart prominent, dass er seinen genauen Wohnort geheim hält: »Irgendwo in der Uckermark«, antwortet Klaus Glaetzner auf die Frage nach seiner Heimatstadt. Geht es aber ums Grillen, ist der 42-Jährige viel gesprächiger.

Vom gewöhnlichen Einzelhandelskaufmann zum You-Tube-Star mit mehr als 180.000 Abonnenten: Wenn Klaus Glaetzner den Grill anheizt, schauen ihm im Internet Fans aus ganz Deutschland zu. Am Freitagabend hat er in Gütersloh sein Können mit Grillzange und Filetiermesser gezeigt – Teilnehmer hatten dafür pro Kopf 120 Euro bezahlt und teils eine weite Anreise in Kauf genommen.

»Er ist einfach total unkompliziert und kann gut erklären«, sagt Tanja Hoffmann (41), die mit ihrem Ehemann Ron Marco (43) aus dem Siegerland nach Gütersloh gekommen ist, um Glaetzner bei der Firma Grillstar an der Berliner Straße 504 zu erleben. Für das Paar ist es bereits das dritte Treffen mit dem gebürtigen Brandenburger: »Wir sind gestern angereist und fahren morgen zurück«, ergänzt der 43-Jährige, der den »kleinen Kurzurlaub« zum Geburtstag von seiner Liebsten geschenkt bekommen hat.

Mehr als 180.000 Abonnenten auf You Tube

»Es macht Spaß, ihm zuzuschauen. Der Klaus ist ein klasse Typ«, meint Fabian Funke (24) aus Ennigerloh im Münsterland. Auch Harald Heiner (51) aus Gütersloh bekennt sich dazu, den ein oder anderen Grilltrick bei dem You-Touber abzuschauen. »Grillen fand ich schon zu meiner Kindheit klasse. Doch inspiriert von Klaus, habe ich mir jetzt ein ordentliches Gerät zugelegt«, berichtet der 51-Jährige über seinen neuen gasbetriebenen Grill.

Seminarleiter Glaetzner, der vor gut vier Jahren unter dem Pseudonym »Klaus grillt...« sein Hobby zum Beruf machte und inzwischen mit mehr als 700 Grill-Videos bei You Tube vertreten ist, macht jedenfalls gleich zu Beginn des Abends seinem Ruf alle Ehre: Im schwarzen T-Shirt und mit bequemem Hoodie bekleidet, ist Glaetzner mit seinen Gästen sofort beim Du. Einige der Fans begrüßt er sogar beim Vornamen, man kennt sich von vorherigen Grillabenden.

Seminar kostet 120 Euro pro Kopf

Dann geht es los: Während draußen im strömenden Regen unter einem Zelt unterschiedliche Grillgeräte angeheizt werden, bereiten die Seminarteilnehmer unter Anleitung Glaetzners die Fleischwaren zu. Es gibt Schichtkassler, Roastbeef, Entenbrust-Burger (mit Gorgonzola und Rotkohl) sowie mit Schinken umwickelte Wildbratwurst, die mit Preiselbeeren gefüllt wird.

Bevor diese Köstlichkeiten auf den Grill dürfen, muss das Team um Glaetzner alles zubereiten. Der 42-Jährige teilt die Teilnehmer in zwei Gruppen ein und mahnt mit einem großen Messer in der Hand: »Vor den Fingern herschneiden, bitte nicht in die Finger schneiden!« Die Frauen und Männer wissen Bescheid, sie machen das nicht zum ersten Mal. Ruckzuck sind die Wildbratwürste auf dem Grill.

Reiner Rettig begeistert

Begeistert vom Abend mit Glaetzner zeigt sich WESTFALEN-BLATT-Leser Reiner Rettig aus Spexard: »Auch wenn das Wetter natürlich bescheiden war, die Atmosphäre passte und der Klaus war total locker drauf«, so der 61-jährige Rentner, der nach wie vor auf Holzkohle schwört, während der Promi-Griller die Variante Gas klar bevorzugt. »Ich war total sprachlos, als der Klaus die Steaks direkt auf der Glut grillte«, berichtete Rettig weiter, »würde ich das zu Hause so machen, bekäme ich wohl Ärger.« Geschmeckt habe es köstlich, sagte der Spexarder.

Bei Grillstar in Gütersloh werden die Seminare koordiniert von Björn Buschkamp (46).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6249522?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F