Sa., 16.03.2019

Meiers Mühle: Fotostudio Clemens ist nach 25 Jahren ausgezogen Es blitzt nicht mehr

Erbpächterin Ulla Aulenbacher-Werche sucht Nachmieter für die früheren Räumlichkeiten des Fotostudios in Meiers Mühle an der Thesings Allee 1 in Gütersloh.

Erbpächterin Ulla Aulenbacher-Werche sucht Nachmieter für die früheren Räumlichkeiten des Fotostudios in Meiers Mühle an der Thesings Allee 1 in Gütersloh. Foto: Carsten Borgmeier

Von Carsten Borgmeier

Gütersloh (WB). Nach mehr als 25 Jahren ist das Fotostudio Susanne Clemens Ende 2018 aus Meiers Mühle ausgezogen. Ulla Aulenbacher-Werche (58) und ihr Ehemann Axel Werche (55) als Erbpächter der Gütersloher Ur-Mühle suchen jetzt Nachmieter.

»Wir haben das Pachtverhältnis, beide Seiten berücksichtigend, aufgelöst«, sagte am Freitag Ulla Aulenbacher-Werche auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage. Gründe für die Kündigung nannte sie nicht. Seit dem Auszug des Fotostudios von Inhaber Norbert Morkes lassen die Erbpächter des denkmalgeschützten Gebäudes die frei gewordenen, 200 Quadratmeter großen Räume auf drei Etagen renovieren. Bis schätzungsweise Ende dieses Monats sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Vermieter haben Vertrag gekündigt

»Wir bringen energetisch alles auf modernen Stand, lassen mehrfach verglaste Fenster einbauen«, berichtete die 58-Jährige. »Und nicht zuletzt sollen die Zimmer heller und freundlicher werden«, spricht die Vermieterin auf die dunklen Böden und Decken aus Eichenholz an. Die Zimmer könnten allerdings nicht als Wohnung genutzt werden, es handele sich um Büro- und Gewerberäume. »Wir sind auch offen für eine Galerie«, ergänzt sie. Der Mühlen-Standort an der Thesings Allee 1 ist viele Jahrhunderte alt.

Fotostudio soll an die Verler Straße umgezogen sein

Von Norbert Morkes (67), Witwer der vor einigen Jahren verstorbenen Studio-Gründerin Susanne Clemens, war zu dem Auszug aus Meiers Mühle auf mehrfache Nachfrage keine Stellungnahme zu erhalten. Auf der Homepage des Fotostudios ist von einem Umzug an die Verler Straße 1 in Räume der früheren Weberei Niemöller & Abel und einer Neueröffnung Mitte Februar die Rede.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6473354?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F