Do., 16.05.2019

Gütersloh: Sicherheits-Experte nimmt Stellung zum Coventya-Antrag Plötzlich riecht es komisch

Sind skeptisch in Sachen »Coventya«, (von links): Rüdiger Maas, Christa und Ingo Achtelik sowie Dieter Schluckebier.

Sind skeptisch in Sachen »Coventya«, (von links): Rüdiger Maas, Christa und Ingo Achtelik sowie Dieter Schluckebier. Foto: Wolfgang Wotke

Von Wolfgang Wotke

Gütersloh (WB). Der Gütersloher Hersteller von Spezialchemikalien, die Firma Coventya mit Sitz am Stadtring Nordhorn , will für 3,4 Millionen Euro ihren Standort erweitern. Ein entsprechender Antrag ist eingereicht. Doch gegen dieses Vorhaben haben Nachbarn als auch die Gemeinschaft für Natur und Umweltschutz im Kreis Gütersloh e.V. (GNU) Einwendungen erhoben.

Sie haben eine Stellungnahme zum Genehmigungsantrag von dem Experten für Anlagensicherheit und Genehmigungen, Diplom-Physiker Oliver Kalusch aus Witten, erstellen lassen und finanziert. Seine Prüfung liegt inzwischen vor.

»Dieser Fachmann hat Unzulänglichkeiten des Antrages ausgemacht«, berichtet Dieter Schluckebier von der GNU. Der Sicherheitsbericht zähle zahlreiche Defizite auf. »Das Verzeichnis der gefährlichen Stoffe ist unbestimmt, die Einzelstoffe sind nicht abschließend angegeben.« Außerdem fehle eine systematische Betrachtung der sicherheitsrelevanten Anlagenteile mit besonderer Funktion, was die Versuchsanlage und Labor betreffe. »Wie wird da gereinigt?«

Das Entstehen von Brandgasen und deren Auswirkungen würden nicht betrachtet. Die geringen Abstände zur benachbarten Eisenbahnstrecke und zur Wohnbebauung fänden keine Berücksichtigung. Eine Umwelt-Verträglichkeits-Prüfung sei unumgänglich, bekunden Christa und Ingo Achtelik (GNU). Man erwarte deshalb einen spannenden Erörterungstermin am 22. Mai im Rathaus. »Für mich als Nachbar und Landwirt geht es auch um meine Existenz«, sagt Rüdiger Maas. »Wie geht es weiter, wenn meine Flächen kontaminiert sind?« Der 54-Jährige habe lediglich einen Informations-Flyer erhalten, in dem er Tipps bekomme, was er tun könne, wenn es plötzlich komisch rieche.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6615264?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F