Mi., 12.06.2019

Auf der Holler Straße in Gütersloh von Auto erfasst – mit Video Mädchen (15) in Lebensgefahr

Eine Jugendliche ist am Mittwoch gegen 13.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Holler Straße schwer verletzt worden. Das Mädchen wurde von dem Golf erfasst, als es auf dem Fahrrad die Straße überqueren wollte.

Eine Jugendliche ist am Mittwoch gegen 13.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Holler Straße schwer verletzt worden. Das Mädchen wurde von dem Golf erfasst, als es auf dem Fahrrad die Straße überqueren wollte. Foto: Carsten Borgmeier

Von Carsten Borgmeier

Gütersloh (WB). Ein Mädchen (15) ist am Mittwoch gegen 13.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Holler Straße schwer verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei schwebte die Jugendliche in Lebensgefahr.

Ersten Ermittlungen zufolge war der Teenager auf seinem Fahrrad stadtauswärts unterwegs gewesen, als er vom rechten Radweg nach links über die Holler Straße in den Weg Zur Ikel wechselte. Dabei wurde das Mädchen vom Golf eines 53-Jährigen erfasst, der ebenfalls stadtauswärts fuhr. Die 15-Jährige, die einen Helm getragen haben soll, wurde nach Bielefeld ins Krankenhaus gebracht, der Golf-Fahrer blieb unverletzt.

Während der Unfall-Aufnahme war die Holler Straße zwischen Blankenhagener Weg und Surenhofsweg rund zwei Stunden komplett gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685761?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F