Sa., 15.06.2019

Unfall auf dem Stadtring Kattenstroth in Gütersloh Traktor prallt gegen Volvo: Kind (6) schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall auf dem Stadtring Kattenstroth ist am Samstagmittag ein Kind schwer verletzt worden.

Bei einem schweren Unfall auf dem Stadtring Kattenstroth ist am Samstagmittag ein Kind schwer verletzt worden. Foto: Uwe Caspar

Gütersloh (WB/acl). Bei einem schweren Unfall auf dem Stadtring Kattenstroth ist am Samstagmittag ein Kind schwer verletzt worden. Der Sechsjährige musste mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Münster gebracht werden.

Der Junge war als Beifahrer in den Unfall zwischen einem Traktor und einem Volvo verwickelt. Wie die Polizei gegenüber dem WESTFALEN-BLATT mitteilte, sei der Traktorfahrer auf dem Stadtring Kattenstroth aus Richtung Wiedenbrücker Straße in Richtung Neuenkirchener Straße unterwegs gewesen.

Nach ersten Erkenntnissen soll der 35-Jährige aus Rietberg bei Rotlicht über die Ampel an der Kreuzung zum Brockweg gefahren sein und dabei mit dem Volvo einer 57-Jährigen aus Gütersloh zusammengeprallt sein.

Dabei wurde der Neffe der Frau, der in einem Kindersitz auf dem Beifahrersitz saß, eingeklemmt. Nach Informationen der Polizei wurde der Junge schwer verletzt, Lebensgefahr bestehe aber nicht. Seine Tante wurde mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht.

Der Stadtring musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6692314?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F