Do., 20.06.2019

Autos rasen üben den Westring - Polizei nimmt Verfolgung auf Polizei stellt nach illegalem Autorennen Führerscheine sicher

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Gütersloh (WB). Zwei Golffahrer haben sich in der Nacht zu Donnerstag auf dem Gütersloher Westring (B61) ein Autorennen ein illegales Autorennen geliefert. Die Polizei hat die Führerscheine beider Fahrer einkassiert.

Kurz nach Mitternacht stand laut Polizeiangaben ein Streifenwagen der Gütersloher Polizei vor einer roten Ampel auf dem Westring. Auf der Gegenfahrbahn in Richtung Rheda-Wiedenbrück standen zwei VW Golf nebeneinander. Als die Ampelanlage auf grün umschaltete, rasten die beiden VW-Fahrer mit durchdrehenden Reifen los.

Die Streifenwagenbesatzung nahm sofort die Verfolgung und gab deutliche Signale zum Anhalten. In Höhe der Diekstraße konnte ein Fahrzeug gestoppt werden. Der zweite Fahrzeugführer stellte sich nach Ermittlungen an seiner Wohnanschrift selbstständig auf der Gütersloher Wache.

Die beiden Fahrer, 23 und 29 Jahre alt, mussten ihre Führerscheine abgeben. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen beide Männer fertigten die Polizeibeamten Anzeigen wegen eines unerlaubten Autorennens an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6707573?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F