Am neuen Prodekon-Standort ist Richtfest gefeiert worden – Investitionsvolumen: zehn Millionen Euro
Produktionsfläche verdoppelt sich fast

Gütersloh (WB). Mit mehr als 150 Gästen haben die Prodekon-Geschäftsführer Volker Büst (51) und Ralf Sundermann (55) am Donnerstagnachmittag Richtfest an ihrem neuen Betriebsstandort an der Osnabrücker Landstraße 205 gefeiert. Den traditionellen Richtspruch verkündete hoch droben vom Gerüst der Zimmermeister Hans-Peter Vorderwisch (57).

Freitag, 09.08.2019, 07:15 Uhr aktualisiert: 09.08.2019, 07:30 Uhr
Zimmermeister Hans-Peter Vorderwisch (57), Volker Büst (51) und Ralf Sundermann (55, von links) unter dem Richtkranz. Foto: Carsten Borgmeier
Zimmermeister Hans-Peter Vorderwisch (57), Volker Büst (51) und Ralf Sundermann (55, von links) unter dem Richtkranz. Foto: Carsten Borgmeier

Die Prodekon GmbH, Hersteller von Maschinenverkleidungen aus Stahl und Blech, verdoppelt durch den Umzug fast ihre Produktionsfläche von rund 4600 auf zukünftig 7500 Quadratmeter. Hinzu kommt noch ein angrenzender, zweigeschossiger Bürokomplex mit einer Nutzfläche von gut 1000 Quadratmetern.

Grundstück ist 20.000 Quadratmeter groß

Vor den Gästen auf der Baustelle bedankten sich die Geschäftsführer bei den Beteiligten des bislang größten Projekts in der 16-jährigen Firmengeschichte. Damit meinten sie auch die Bielefelder Firma Goldbeck als Generalunternehmer. Die soll es möglich machen, dass der Umzug vom alten Standort an der nur wenige Hundert Meter entfernten Carl-Borgward-Straße Ende 2019 »fliegend«, also bei laufendem Betrieb, starten kann.

Belegschaft soll um 30 Beschäftigte wachsen

In dem Zusammenhang, so Volker Büst, werden auch neue Maschinen im Wert von etwa drei Millionen Euro angeschafft. Das 2003 in Bielefeld-Ummeln gegründete Unternehmen expandiert gewaltig: Auch die Belegschaft soll nach Angaben Büsts von 80 auf 110 Beschäftigte anwachsen. Dafür werden Fachkräfte wie zum Beispiel Zerspanungsmechaniker oder Maschinenschlosser gesucht. Zu den Kunden des Zulieferers gehören bundesweit Hersteller von Verpackungs- oder Druckmaschinen sowie Fördertechnik. 2020 peilt Prodekon einen Umsatz von elf Millionen Euro an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6836032?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Rentner schießt auf Nachbarn
Justizbeamte brachten den gehbehinderten Angeklagten von der Pflegeabteilung der Justizvollzugsanstalt Hövelhof zum Landgericht nach Detmold, wo sich der 76-Jährige am Montag verantworten musste. Foto: Althoff
Nachrichten-Ticker