Do., 29.08.2019

Konzernergebnis von mehr als einer halben Milliarde Euro Bertelsmann verzeichnet höchsten Umsatz seit zwölf Jahren

Weiter auf Wachstumskurs: Bertelsmann.

Weiter auf Wachstumskurs: Bertelsmann. Foto: dpa

Von Bernhard Hertlein

Gütersloh (WB). Bertelsmann hat die erste Jahreshälfte 2019 erfolgreich abgeschlossen. Laut Vorstandsvorsitzendem Thomas Rabe gelang es, das Wachstumstempo sogar noch zu steigern. Bertelsmann habe den höchsten Umsatz seit zwölf Jahren sowie erneut ein Konzernergebnis von mehr als einer halben Milliarde Euro erwirtschaftet.

Treiber der positiven Entwicklung seien erneut die Digital- und Wachstumsgeschäfte des Konzerns gewesen. Strategische Fortschritte erzielte der Gütersloher Medien- und Dienstleistungskonzern nach eigenen Angaben vor allem beim Aufbau von Partnerschaften und Allianzen wie der Bertelsmann Content Alliance in Deutschland. Für das Gesamtjahr erwartet Rabe zum fünften Mal in Folge ein Konzernergebnis über der Milliardengrenze.

Konzernumsatz über 8,6 Milliarden Euro

Der Konzernumsatz von Bertelsmann stieg von Januar bis Ende Juni um 4,6 Prozent auf 8,6 Milliarden Euro. Dabei wuchs das Unternehmen auch organisch um 3,2 Prozent nach plus 2,4 Prozent im ersten Halbjahr 2018. Besonders positiv entwickelten sich Rabe zufolge die Buchgruppe Penguin Random House sowie die strategischen Wachstumsplattformen Fremantle, BMG, Arvato Supply Chain Solutions und die Bertelsmann Education Group. »In Summe verzeichneten die Wachstumsgeschäfte einen organischen Umsatzanstieg um 10,6 Prozent auf 3,1 Milliarden Euro. Sie erwirtschafteten damit einen Anteil von rund 35 Prozent am Gesamtumsatz«, erklärte Rabe.

Konzernergebnis über 500 Millionen

Das operative Ergebnis (Ebitda) stieg von 1,07 im Vorjahr deutlich auf 1,29 Milliarden Euro. Das ist Rabe zufolge ein neuer Rekordwert. Auch das Konzernergebnis übertraf mit 502 (501) Millionen erneut die Marke von einer halben Milliarde Euro.

Bertelsmann beschäftigt 117.000 Mitarbeiter. Im Gesamtjahr 2018 erzielte der Medien-, Dienstleistungs- und Bildungskonzern einen Umsatz von 17,7 Milliarden Euro.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6883576?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F