Gütersloher Polizei sucht 20 bis 30 Jahre alten Mountainbike-Fahrer
Mädchen (10) mit Messer bedroht

Gütersloh (WB). Ein zehnjähriges Mädchen ist nach eigenen Angaben am Mittwochnachmittag von einem Mann mit einem Messer in der Hand bedrängt worden.

Donnerstag, 05.09.2019, 18:03 Uhr aktualisiert: 05.09.2019, 18:32 Uhr
Nach dem Vorfall auf dem Westring hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Hannemann
Nach dem Vorfall auf dem Westring hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Hannemann

Gegen 17.45 Uhr war das Kind mit dem Fahrrad auf dem Westring in Richtung Herzebrocker Straße unterwegs. Laut Polizei bemerkte es ab dem Kreuzungsbereich Westring/Diekstraße, dass eine unbekannte männliche Person mit dem Rad hinter ihr her fuhr. Als der Mann aufholte, griff er in Höhe des Mädchens nach ihm und hielt es fest, so dass es anhalten musste. Dabei bemerkte es ein Messer in der Hand des Mannes. Das Kind konnte sich befreien und setzte seine Fahrt zügig fort. Es wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: 20 bis 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er hat schulterlange Haare (Haarspitzen blau gefärbt, vorne blond), einen Drei-Tage-Bart und trug eine schwarze Regenjacke sowie eine schwarz gestreifte Wintermütze. Der unbekannte Mann nutzte ein hellblaues Mountainbike.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 05241/8690.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902829?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Ärger um Abstandsregel und Maskenpflicht
Wie auf diesem Foto zu sehen ist, sind die Abstandsregeln nicht eingehalten worden. Auch einen Mund-Nasen-Schutz haben die meisten Schüler nicht getragen. Foto:
Nachrichten-Ticker