Mi., 11.09.2019

Polizei beziffert Sachschaden mit 30.000 Euro Gülle-Anhänger in Spexard umgekippt

Die Bergungsarbeiten nahmen längere Zeit in Anspruch.

Die Bergungsarbeiten nahmen längere Zeit in Anspruch. Foto: Willmann

Gütersloh (WB/mdel). Ein Gülle-Anhänger ist Dienstagvormittag auf eine Wiese an der Determeyerstraße gestürzt. Es ist laut Polizei hoher Sachschaden entstanden.

Nach Polizeiangaben war der Trecker-Fahrer mit dem Anhänger aus ungeklärter Ursache auf die Bankette geraten. Die Bergungsarbeiten nahmen längere Zeit in Anspruch, weil die Gülle zuerst in einen anderen Anhänger umgepumpt werden musste. Außerdem musste die Feuerwehr ausgelaufenes Hydrauliköl beseitigen.

Der Fahrer wurde nicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf 30.000 Euro geschätzt. Die Bankette wurde ebenfalls beschädigt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6919609?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F