Do., 12.09.2019

Mutiger Zeuge reißt flüchtendem Täter Geldkasse aus der Hand Überfall auf Spielhalle scheitert

Symbolbild

Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Gütersloh (WB). Ein 29-Jähriger wollte eine Spielothek überfallen. Damit ist er kläglich gescheitert.

In der Nacht zu Mittwoch ist ein Mann gegen 1 Uhr in eine Spielhalle an der Berliner Straße gegangen. Nach Polizeiangaben rannte er direkt hinter den Tresen. Dort entnahm der Mann eine Geldkassette und forderte eine Angestellte auf, ihm zusätzlich den Code für den Geldtresor zu nennen. Dieser Aufforderung kam die Mitarbeiterin allerdings nicht nach, so dass der Räuber die Spielothek samt Geldkassette fluchtartig verlassen wollte.

Doch plötzlich stellte sich ihm ein mutiger Zeuge in den Weg. Er schaffte es, dem Flüchtenden die Geldkassette zu entreißen. Der verdutzte Täter verschwand daraufhin in der Nacht.

Bei den anschließenden Ermittlungen der Polizei geriet ein 29-jähriger Gütersloher aufgrund einer detaillierten Personenbeschreibung in dringenden Tatverdacht. Er stellte sich am nächsten Morgen eigenständig der Polizei und räumte die Tat ein.

Einen Zusammenhang mit dem Raub auf das Wettbüro an der Verler Straße am späten Dienstagabend schließt die Polizei nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nicht aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6921636?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F