So., 15.09.2019

Polizei hofft auf Hinweise zu der Tat Friedensbaum zerstört

Mit roher Gewallt hat jemand die Tafel am Gütersloher Friedensbaum beschädigt. Sie steht an der Ecke Frieden-/Baumstraße.

Mit roher Gewallt hat jemand die Tafel am Gütersloher Friedensbaum beschädigt. Sie steht an der Ecke Frieden-/Baumstraße.

Gütersloh (WB). Zum wiederholten Mal haben Unbekannte die städtische Gedenktafel am Friedensbaum zerstört. Sie erinnert an der Ecke Frieden-/Baumstraße an die Zusammenarbeit mit Gütersloher Partnerstädten. Der untere Teil ist nun zersprungen.

Der Friedensbaum ist Teil eines weltweiten Netzwerkes der Friedensbaumstiftung und wurde auch gesegnet. In der Vergangenheit kam es an dem Ort mehrmals zu Zerstörung und Diebstahl.

Die Polizei hat eine Anzeige aufgenommen und ermittelt. Wer Hinweise zu der Sachbeschädigung geben kann, möge sich bei der Polizei Gütersloh unter Tel. 05241/869-0 melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6929848?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F